Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Landesbischof Ralf Meister beim Gemeindejubiläum
Gifhorn Isenbüttel Landesbischof Ralf Meister beim Gemeindejubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 15.03.2018
Mitten unter Jubilaren: Landesbischof Ralf Meister stand mit Mitgliedern der Calberlaher Christuskirche Modell für eine „50".  Quelle: Ron Niebuhr
Calberlah

 Hoher Besuch in Calberlahs Christuskirche: Niemand geringeres als Landesbischof Ralf Meister schaute am Sonntagmittag bei den Jubilaren vorbei. Calberlah war eine von insgesamt vier Stationen der bischöflichen Rundreise anlässlich der Kirchenvorstandswahlen.

Der Landesbischof der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers traf mittags in Calberlah ein. Gestartet war er vormittags bei Osterode im Harz, nachmittags und gegen Abend standen für ihn noch Stippvisiten in Eickenrode bei Peine und Raddestorf bei Nienburg auf dem Programm. „Wir schauen in verschiedenen Kirchengemeinden vorbei, um Dank zu sagen“, erklärte Vize-Pressesprecher Benjamin Simon-Hinkelmann. Dem Bischof ging es darum, den Wahlhelfern und Kandidaten seine Wertschätzung zu bekunden, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und zu sehen, wie die Stimmung vor Ort ist.

In Calberlah war sie nicht nur wegen des herrlichen, fast schon sommerlichen Wetters und des Kirchenjubiläums fantastisch, sondern auch wegen des von den April-Konfirmanden so toll gestalteten Gottesdienstes: „Sie haben sich ‚Helden des Alltags’ als Thema ausgesucht“, berichtete Pastorin Sina Schumacher. Und: „Richtig spannend ist für die Konfirmanden auch die Kirchenvorstandswahl. Es ist die erste Wahl, an der sie teilnehmen dürfen“, sagte sie. Das Mindestalter lag diesmal ja bei nur noch 14 Jahren.

Am Ausgang konnten die Wähler mit Klebezetteln kleine Nachrichten für den künftigen Kirchenvorstand hinterlassen: „Glückwünsche, aber auch Ideen und Anregungen für dessen Arbeit“, erklärte Schumacher. Über den Besuch des Landesbischofs freute sie sich sehr. Und der ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Calberlaher Jubilaren für eine „50“ Modell zu stehen: „Das ist natürlich das Highlight überhaupt für uns“, sagte die Pastorin.

Von Ron Niebuhr

Acht Mal rückte Allerbüttels Feuerwehr 2017 aus – wegen vier technischer Hilfeleistungen, zwei Übungen und zwei Fehlalarmen. Darüber berichtete Ortsbrandmeister Edgar Buchroth in der Jahresversammlung am Samstag. Zudem standen Wahlen und Ehrungen an.

14.03.2018

Einstimmig beschloss Isenbüttels Samtgemeinderat am Donnerstagabend das Baukonzept für die neue Kita in Calberlah. Zwar merkte das ein oder andere Ratsmitglied die Kostensteigerung von 3,8 auf jetzt fünf Millionen Euro kritisch an, aber das Lob über die nachhaltige, für Kinder und Mitarbeiter gute Konzeption überwog.

12.03.2018

Im Kleinkaliberstand in Wasbüttel hat sich Schimmel an den Wänden gebildet, durch die Außenwand dringt Feuchtigkeit ein. Der Bau-, Wege- und Umweltausschuss Wasbüttel empfahl auf Antrag von Jean-Claude Freund (CDU), 3000 Euro zur Behebung dieses Missstandes in den Haushalt einzuplanen.

08.03.2018