Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Kinder dürfen Kartoffeln selbst ernten
Gifhorn Isenbüttel Kinder dürfen Kartoffeln selbst ernten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.09.2016
Gut aufgepasst: Die Klasse 2b der Calberlaher Grundschule erfuhr von Landwirt Andreas Plagge, wie sie an die Kartoffeln kommt. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Oh, so viele sind das!“, staunten die Kinder, als Landwirt Andreas Plagge die Kartoffeln unter nur einer Pflanze ausgrub. 28 Stück zählten die Zweitklässler. „Und die entstehen aus nur einer Mutterknolle“, erklärte Plagge den 19 Kindern. Manchmal finden sich tief im Boden noch verfaulte Reste der Mutterknolle, aber gewöhnlich bleibt nichts von ihr übrig. „Sie verbraucht ihre Energie komplett für die Pflanze“, sagte Andreas Plagge.

Dann waren die Kinder selbst als Kartoffelroder gefragt. Heike Plagge verteilte Säcke, denn ihre Ernte durften die Grundschüler mit nach Hause nehmen. Mit Feuereifer wühlten die Kinder im sandigen Boden nach tollen Knollen. Und sie waren überrascht, dass die sogar einen Namen haben: Milva.

Auf fünf Hektar am Elbeseitenkanal haben Andreas und Heike Plagge erstmalig Kartoffeln angebaut: 200.000 Pflanzen. „Möglich ist das, weil es hier jetzt eine Beregnungsanlage gibt“, sagte Heike Plagge. Das Wasser kommt aus dem Kanal.

„Das ist total klasse. So eine Aktion bleibt viel besser im Gedächtnis als alles theoretisch vermittelte Wissen“, sagte Klassenlehrerin Ulrike Wermke-Hoffmann. Und so ein leckeres Frühstück wie gestern Morgen gibt es auch nicht alle Tage: selbst gebackenen Kartoffelkuchen von Heike Plagge.

rn

Calberlah. Schwerer Unfall am Mittwochmorgen bei Calberlah: Ein Kleintransporter mit Anhänger verunglückte gegen 8 Uhr auf der L 292 und blockierte die Straße für drei Stunden. Verletzt wurde niemand.

14.09.2016

Isenbüttel. Indien ist ihre zweite Heimat. Oder doch die erste? Vier Jahre hat Susanne Martin mit ihrem Mann in Pune im Süden gelebt, von dort aus zog es die beiden immer wieder in den Himalaya.

13.09.2016

Samtgemeinde Isenbüttel. Die Kommunalwahlen am Sonntag haben einige Mehrheitsverhältnisse munter durcheinander gewürfelt, die etablierten Parteien mussten vielerorts Verluste hinnehmen, vor allem die Wählergemeinschaften konnten Gewinne verbuchen. Auch in der Samtgemeinde Isenbüttel dürfte es in den neuen Ratsgremien Veränderungen geben.

13.09.2016
Anzeige