Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Jugendliche starten mit Party in die Ferien
Gifhorn Isenbüttel Jugendliche starten mit Party in die Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 25.03.2015
School's-Out-Party: Mehr als 35 Jugendliche feierten mit der Isenbütteler Jugendförderung in Calberlaher Treff den Ferienstart. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Eingeladen hatte die Jugendförderung der Samtgemeinde. „Die Party ist super besucht“, freute sich Eva Finck.

Sie betreute die Aktion für Jugendliche ab elf Jahren, unterstützt von der Berufspraktikantin Lara Böse, den Honorarkräften Annika-Laura Weidemann, Thies Müller und Christian Schönig sowie den Jugendgruppenleitern Michelle Diedrichs, Miguel Meinicke und Lukas Gogollok. DJ Tempel legte angesagte Songs für die tanzwilligen Discogänger auf, auch die Schulband „Area Code 05374“ steuerte ein paar Lieder bei. Wer mochte, chillte im Nebenraum und genoss köstliche Cocktail-Kreationen von Michelle Diedrichs. „Wir haben auch schon Schoko-Ostereier gesucht“, sagte Finck. „Hoffentlich haben wir alle wiedergefunden.“

Anlass für die Party gab am Dienstagabend übrigens nicht nur der Ferienstart, sondern auch der Abschied von Honorarkraft Annika-Laura Weidemann. Für sie hatten sich Kollegen und Jugendliche ein besonderes Geschenk überlegt: ein großes Fotobuch mit ganz vielen persönlichen Glückwünschen. „Wir haben das Buch zwei Monate lang in allen Treffs herumgereicht“, erzählte Finck. Die Überraschung bei ihr war groß „Vielen lieben Dank. Ich werde euch alle vermissen“, sagte sie.

Die School’s-Out-Party war erst der Auftakt, die Osterferien in der Samtgemeinde Isenbüttel haben noch einiges mehr zu bieten. Plätze frei sind für Elf- bis 15-Jährige noch beim Aller-Beste-Freudin-Tag am 8. April, bei der Fahrt ins Phaeno am 9. April und beim Lightpainting am 10. April.

rn

Isenbüttel. Alt und Jung zusammen zu bringen, zurückgezogene Senioren stärker an der Gemeinschaft teilhaben zu lassen - das ist ein großes Anliegen der Verwaltung der Samtgemeinde.

27.03.2015

Calberlah. Zwölf Jahre gingen Pastor Wolfram Bach und die Christuskirche gemeinsam ihres Weges. Am Sonntag verabschiedeten sich die Calberlaher im Gottesdienst von ihrem Seelsorger.

23.03.2015

Isenbüttel. Die Samtgemeinde erwägt, mit Stichtag 1. November 2016 Einheitsgemeinde zu werden. Was sich ändert durch die Umwandlung von der Samt- zur Einheitsgemeinde, erläuterten Jürgen Wisch und Erich Day am Donnerstagabend interessierten Zuhörern.

25.03.2015
Anzeige