Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Jörn Schlüsche wird neuer Ortsbrandmeister

Ribbesbüttel Jörn Schlüsche wird neuer Ortsbrandmeister

Ribbesbüttel. Eigentlich hat Ribbesbüttel einen neuen Ortsbrandmeister, aber Harald Schönhoff macht bis April weiter. Denn der von der Jahresversammlung am Samstagabend gewählte Nachfolger Jörn Schlüsche muss vorm Amtsantritt erst den Gruppenführer-II-Lehrgang absolvieren.

Voriger Artikel
Erster Erfolg bei Zucht fleischloser Tiere
Nächster Artikel
Zerstörter Briefkasten steht seit der Silvesternacht offen

Wahlen, Ehrungen und Beförderungen: Die Ribbesbütteler Feuerwehr hat am Samstagabend Jahresbilanz gezogen.

Quelle: Ron Niebuhr

Obwohl Schönhoff noch ein paar Monate das Kommando innehat, überreichten ihm seine Kameraden schon jetzt das Abschiedsgeschenk: eine VIP-Karte fürs Bundesligaspiel zwischen VfL Wolfsburg und Bayern München. Im April wäre es dafür zu spät - die Partie ist für 31. Januar angesetzt. Schönhoff dankte der ganzen Mannschaft für die tolle Zusammenarbeit: „Ich ziehe mich nicht komplett zurück, sondern bleibe euch erhalten. Dafür habe ich hier zu viel mit aufgebaut“, versicherte er. Vize-Ortsbrandmeister ist weiterhin Dirk Böckler.

13 Einsätze verzeichnete die Ribbesbütteler Feuerwehr 2015, gut 50 Prozent mehr als 2014. Bei fünf Bränden und acht Hilfeleistungen war das technische Knowhow der Aktiven gefragt. Daneben trugen sie, unterstützt von Kinder- und Jugendfeuerwehr, mit Kinderfasching und Blutspende, Osterfeuer und Orientierungsmarsch zur Dorfgemeinschaft bei. Den Laternenumzug richtete die Feuerwehr wie üblich gemeinsam mit Grundschule, Kita und Sportverein aus.

Die Kinderfeuerwehr, nunmehr unter Regie von Alicia Schönhoff, hat wieder eine Menge auf die Beine gestellt: Notruf-Übung und Erste-Hilfe-Kursus, Ausflüge, Eiertausch-Aktion und Schützenfestumzug, Spielenachmittag, Spiel ohne Grenzen, Waffeln backen, Bäume auf der Streuobstwiese gießen sowie Hexenhäuschen aus Lebkuchen bauen. „Wir danken allen Helfern, Eltern, Gönnern und Sponsoren“, betonte Thomas Stobbe. rn

INFO

Neueintritt: Dennis Simon.

Übernahme: Nick Tesch

Beförderungen: Bernd Stieghahn (Oberlöschmeister), Jürgen Hanisch (Löschmeister), Patrick Schneider (Hauptfeuerwehrmann), Miriam Buzan (Oberfeuerwehrfrau), Bernd Bendig und Sven Kornath (Oberfeuerwehrmann), Alicia Schönhoff (Feuerwehrfrau) und Nico Dimmler (Feuerwehrmann) sowie Dennis Simon und Nick Tesch (Feuerwehrmannanwärter).

Ehrungen (Passive): Uwe Altmann, Henning Kaufmann, Frank Kornath und Siegfried Schreiber (25 Jahre).

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr