Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Janna Katharina Peters (10): Erfolgreiche Seglerin

Isenbüttel Janna Katharina Peters (10): Erfolgreiche Seglerin

Isenbüttel. Sie ist zehn. 18 Pokale schmücken ihr Zimmer. In der Niedersachsen-Rangliste steht sie auf Platz eins. Und jetzt segelt Janna Katharina Peters vom Wassersportclub Gifhorn auf Bundesliga-Kurs. Ihr Fernziel: eine Weltmeisterschaft.

Voriger Artikel
Mit Harlem Shake und Limbo geht‘s in die Ferien
Nächster Artikel
Flüchtlingskinder besuchen heilpädagogischen Hof

Der Erfolg ist riesig: Die zehnjährige Janna Katharina Peters freut sich über mittlerweile 18 Pokale. Gecoacht wird sie von Bruder Hendrik (v.l.), Timo Jelden, Hauke Rüther, Max Achenbach und Sören Rüther.

Quelle: Christina Rudert

Beim Oberbürgermeisterpokal in Braunschweig hängte sie die Konkurrenz einfach ab, die Schwächsten überrundete sie gleich zweimal. „Es macht Spaß, wenn man gewinnt“, sagt Janna Peters. In der Sommersaison hat sie fünf Trainingslager und 14 Regatten absolviert, die meisten davon mit hohem Spaßfaktor - sie landete ganz vorn. Wie in Schwerin und Lübeck: „Das waren harte Regatten“, stellt Vater Detlev Peters fest. „In Schwerin war Janna eine der Jüngsten in dem großen Starterfeld.“

Seit zweieinhalb Jahren sitzt die Zehnjährige im Optimist. Ging es bislang einmal pro Woche auf den Tankumsee, bedeutet die höhere Starterklasse jetzt ein Mehr an Training. „Da geht es um Schnelligkeit und Athletik - die Technik kann sie“, sagt Detlev Peters, der Janna und ihren 13-jährigen Bruder Hendrik trainiert. „Er ist ein strenger Trainer, aber das ist auch gut so“, sagt Hendrik - seine Sammlung umfasst mittlerweile 22 Pokale. Er selber absolviert zurzeit die Assistenztrainer-Ausbildung und unterstützt Hauke Rüther, Max Achenbach, Sören Rüther und Timo Jelden bei der Betreuung der Anfänger und der Regatta-Kids im Wassersportclub.

Janna Peters’ Begeisterung ist ungebrochen: „Wenn ein starker Wind schräg von der Seite aufs Segel kommt, kann man beinahe surfen.“ Angst vor starker Konkurrenz? „Vorher bin ich ganz aufgeregt, aber beim Startpfiff ist alles wieder gut.“ Sie hofft auf Ranglistenpunkte - die Qualifikation für Deutsche, Europa- und Weltmeisterschaft hängt davon ab. Ihr Bruder Hendrik will zur Olympiade.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr