Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Isenbüttel: Gartenlaube brennt ab

Nur noch Trümmer Isenbüttel: Gartenlaube brennt ab

Zum Brand einer Gartenlaube an der Moorstraße hinter dem Moorhof rückte Isenbüttels Feuerwehr am Dienstagvormittag aus.

Voriger Artikel
Wasbüttel: Christian Fricke und Heye Rettberg wollen Landwirt werden
Nächster Artikel
Wasbütteler werkeln fleißig für Weihnachtsmarkt

Brand einer Gartenlaube: Isenbüttels Wehr im Einsatz.


Quelle: Feuerwehr Isenbüttel

Isenbüttel. Um 10.45 Uhr war der Alarm auf den digitalen Meldeempfängern eingegangen. Weil sich am Gerätehaus nicht ausreichend Atemschutzgeräteträger einfanden, entschied Einsatzleiter Christian Schaper sofort, einen zweiten Alarm per Sirene auszulösen.

Mit zwei Fahrzeugen rückten die Isenbütteler aus, zehn Einsatzkräfte waren dabei. Diese löschten die Gartenlaube unter Einsatz von zwei C-Rohren und Atemschutz ab, und nach ziemlich genau eineinhalb Stunden konnte Schaper melden: „Feuer aus“.

Von der AZ-Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr