Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Im Tierheim gibt‘s am Sonntag eine Rallye

Gifhorn Im Tierheim gibt‘s am Sonntag eine Rallye

Ribbesbüttel. Wenn der Tierschutzverein Gifhorn am morgigen Sonntag von 12 bis 17 Uhr das Ribbesbütteler Tierheim zum Tag der offenen Tür öffnet, ist auch die Kindertierschutzgruppe dabei. Sie hat eine Rallye durchs Tierheim für die jüngsten Besucher vorbereitet.

Voriger Artikel
50 Landfrauen beim Erfahrungsaustausch
Nächster Artikel
Tierheim: Hunderte Besucher beim Aktionstag

Tierheimrallye: Die Kindertierschutzgruppe überlegte sich Fragen für den Tag der offenen Tür.

Quelle: Christina Rudert

Gifhorn. Die beiden Tierpflegerinnen Anja Schulze-Gaus und Inga Schlüsche luden die elf Kinder ein, mit offenen Augen durchs Tierheim zu gehen und sich Fragen für diese Rallye zu überlegen. Swantje hatte gleich bei der Kleintiervilla die Idee, nach der richtigen Haltung von Meerschweinchen zu fragen: „Muss ich die richtige Antwort auch dazu schreiben?“, erkundigte sie sich. Anja Schulze-Gaus schlug vor, sich mehrere Antworten zu überlegen. „Dann müssen die Kinder am Sonntag die richtige Antwort ankreuzen.“

Das wird eine spannende Rallye, denn alle elf Kinder sammelten auf großen Zetteln Fragen an den verschiedenen Stationen - Katzenhaus, Hundezwinger, Außengelände. Da werden die kleinen Besucher einiges zu tun haben auf ihren Erkundungszügen im Tierheim. Und einen Infostand über die Kindertierschutzgruppe gibt es auch. „Allerdings sind wir zurzeit komplett belegt und haben sogar eine Warteliste“, informierte Anja Schulze-Gaus.

Für Erwachsene wird natürlich auch einiges geboten beim Tag der offenen Tür. Das Agility-Turnier gegen 14.30 Uhr wird einer der Höhepunkte sein, es gibt Informationsstände, und auch die aktuellen Tierheimbewohner werden vorstellt. „Wir werden Schilder mit Porträts der Tiere an die Zwinger hängen“, kündigte Inga Schlüsche an. Außerdem werden gegen 13 Uhr einige Hunde präsentiert.

Jenny Breit, Initiatorin der Aktion „Rettet das Huhn!“, informiert über die Aktion, eine Tombola ist geplant, und verschiedene Tierschützer berichten, wie und wieso sie sich dem Wohl von Tieren verschrieben haben.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr