Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Im Tierheim gibt‘s am Sonntag eine Rallye
Gifhorn Isenbüttel Im Tierheim gibt‘s am Sonntag eine Rallye
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 14.09.2015
Tierheimrallye: Die Kindertierschutzgruppe überlegte sich Fragen für den Tag der offenen Tür. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Gifhorn

Die beiden Tierpflegerinnen Anja Schulze-Gaus und Inga Schlüsche luden die elf Kinder ein, mit offenen Augen durchs Tierheim zu gehen und sich Fragen für diese Rallye zu überlegen. Swantje hatte gleich bei der Kleintiervilla die Idee, nach der richtigen Haltung von Meerschweinchen zu fragen: „Muss ich die richtige Antwort auch dazu schreiben?“, erkundigte sie sich. Anja Schulze-Gaus schlug vor, sich mehrere Antworten zu überlegen. „Dann müssen die Kinder am Sonntag die richtige Antwort ankreuzen.“

Das wird eine spannende Rallye, denn alle elf Kinder sammelten auf großen Zetteln Fragen an den verschiedenen Stationen - Katzenhaus, Hundezwinger, Außengelände. Da werden die kleinen Besucher einiges zu tun haben auf ihren Erkundungszügen im Tierheim. Und einen Infostand über die Kindertierschutzgruppe gibt es auch. „Allerdings sind wir zurzeit komplett belegt und haben sogar eine Warteliste“, informierte Anja Schulze-Gaus.

Für Erwachsene wird natürlich auch einiges geboten beim Tag der offenen Tür. Das Agility-Turnier gegen 14.30 Uhr wird einer der Höhepunkte sein, es gibt Informationsstände, und auch die aktuellen Tierheimbewohner werden vorstellt. „Wir werden Schilder mit Porträts der Tiere an die Zwinger hängen“, kündigte Inga Schlüsche an. Außerdem werden gegen 13 Uhr einige Hunde präsentiert.

Jenny Breit, Initiatorin der Aktion „Rettet das Huhn!“, informiert über die Aktion, eine Tombola ist geplant, und verschiedene Tierschützer berichten, wie und wieso sie sich dem Wohl von Tieren verschrieben haben.

tru

Wasbüttel. Etwa 50 Landfrauen aus den Vorständen der 17 Ortsvereine im Kreisverband der Landfrauen trafen sich am Donnerstag in Wasbüttel.

10.09.2015

Isenbüttel. Fast jeder Verein bietet die Abnahme der Bedingungen an, beim MTV Isenbüttel ist von den Sommer- bis zu den Herbstferien Sportabzeichen-Saison. Mit einer Besonderheit: Auch Behinderte trainieren mit. Das ist gelebte Inklusion.

12.09.2015

Samtgemeinde Isenbüttel. Nicht nur Gifhorn leidet unter dem Umleitungsverkehr wegen des Baus der B4-Brücke und stöhnt über die Verzögerung wegen der Insolvenz der Baufirma. Die Umleitung führt auch durch Isenbüttel und Ribbesbüttel. Die AZ hörte sich um.

11.09.2015
Anzeige