Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ideen für Klimaschutz sammeln bei Radtour

Calberlah Ideen für Klimaschutz sammeln bei Radtour

Calberlah. Um klimafreundliche Mobilität sind die Samtgemeinde Isenbüttel und ihre vier Mitgliedsgemeinden bemüht. Am Dienstagabend machte der Calberlaher Bauausschuss erste Vorschläge. Mit weiteren Ideen können sich Bürger bei Workshops und einer Radtour einbringen.

Voriger Artikel
Feuerwehr: Neun Einsätze wegen Sturm Siegfried
Nächster Artikel
Unfallflucht: Calberlaher (79) schnell ermittelt

Klimafreundliche Mobiltät: In der Samtgemeinde Isenbüttel ist eine Radtour mit Infostationen in allen vier Mitgliedsgemeinden geplant.

Quelle: Ron Niebuhr

Das Ingenieurbüro merkWATT ist beauftragt worden, ein Klimaschutzteilkonzept zu erstellen. Zwölf Handlungsfelder listet es für klimafreundliche Mobilität auf, darunter Öffentlicher Personennahverkehr, Pendlerverkehr Elektro-Mobilität und Nahversorgung.

Bürgermeister Jochen Gese sagte, dass der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen bereits geplant sei. Vorstellbar sei auch, bei Bedarf zusätzliche Fahrradboxen am Bahnhof aufzustellen. Thomas Goltermann (SPD) regte Ladestationen für E-Bikes an. Rudolf Knodel dagegen erklärte: „Das Radwegenetz ist katastrophal. Und vor allem müssen die Radwege im Winter auch schneefrei sein.“ Weitere Ideen sollen bei zwei Workshops gesammelt werden. Für die benennt jede der vier Ratsfraktionen noch zwei Teilnehmer.

Geplant ist zudem für Samstag, 23. April, von 13 bis 17 Uhr eine Radtour. Die „Landradeln“ getaufte Aktion führt auf einem gut 28 Kilometer langen Rundkurs durch alle vier Mitgliedsgemeinden. Bei der ungeführten Tour können die Radler auf eigene Faust vier Stationen ansteuern. Dort erhalten sie Verpflegung, aber auch Infos zu klimafreundlicher Mobilität. Auch dabei können sich die Bürger mit eigenen Ideen einbringen.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr