Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ideen für Klimaschutz sammeln bei Radtour
Gifhorn Isenbüttel Ideen für Klimaschutz sammeln bei Radtour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 09.03.2016
Klimafreundliche Mobiltät: In der Samtgemeinde Isenbüttel ist eine Radtour mit Infostationen in allen vier Mitgliedsgemeinden geplant. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Das Ingenieurbüro merkWATT ist beauftragt worden, ein Klimaschutzteilkonzept zu erstellen. Zwölf Handlungsfelder listet es für klimafreundliche Mobilität auf, darunter Öffentlicher Personennahverkehr, Pendlerverkehr Elektro-Mobilität und Nahversorgung.

Bürgermeister Jochen Gese sagte, dass der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen bereits geplant sei. Vorstellbar sei auch, bei Bedarf zusätzliche Fahrradboxen am Bahnhof aufzustellen. Thomas Goltermann (SPD) regte Ladestationen für E-Bikes an. Rudolf Knodel dagegen erklärte: „Das Radwegenetz ist katastrophal. Und vor allem müssen die Radwege im Winter auch schneefrei sein.“ Weitere Ideen sollen bei zwei Workshops gesammelt werden. Für die benennt jede der vier Ratsfraktionen noch zwei Teilnehmer.

Geplant ist zudem für Samstag, 23. April, von 13 bis 17 Uhr eine Radtour. Die „Landradeln“ getaufte Aktion führt auf einem gut 28 Kilometer langen Rundkurs durch alle vier Mitgliedsgemeinden. Bei der ungeführten Tour können die Radler auf eigene Faust vier Stationen ansteuern. Dort erhalten sie Verpflegung, aber auch Infos zu klimafreundlicher Mobilität. Auch dabei können sich die Bürger mit eigenen Ideen einbringen.

rn

Wasbüttel. Jens Zirbes bleibt Ortsbrandmeister von Wasbüttel. Dafür sprach sich die Jahresversammlung der Feuerwehr aus. Zudem blickten die Brandschützer auf eine einsatzreiche Saison zurück: 22 Mal rückten sie 2015 aus - mehr als doppelt so oft wie 2014.

08.03.2016

Calberlah. Der Hobby- und Frühlingsmarkt stieg am Sonntag zum 25. Mal. Die Organisation übernahm wie immer der Allerbütteler DRK-Ortsverein um Horst-Dieter Hellwig. Zahlreiche Besucher strömten zum Jubiläum in die Calberlaher Oberschule, stöberten und feilschten an 40 Ständen.

07.03.2016

Calberlah. „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, heißt es im Volksmund. Wie viel Wahrheit darin liegt, sieht man immer wieder beim Radmarkt in der Calberlaher Grundschule. Wer sich dort nicht pünktlich mit dem Startschuss ins Getümmel stürzt, riskiert es, mit leeren Händen nach Hause zu gehen.

09.03.2016
Anzeige