Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Hopfenspeicher: Pächterin will schließen
Gifhorn Isenbüttel Hopfenspeicher: Pächterin will schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 08.10.2018
Hopfenspeicher: Die Pächterin will die Gaststätte Ende des Monats schließen. Quelle: Christina Rudert Archiv
Calberlah

Demnach habe die Pächterin angekündigt, den Hopfenspeicher Ende des Monats zu schließen. Dann könnte auch der von der Gemeinde mit Steuergeldern als Versammlungsraum angebaute Saal nicht mehr wie ein Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden. Als Kündigungsgrund habe die Pächterin unter anderem einen Wasserschaden und einen Heizungsdefekt angeführt, erläutert Goltermann. Für Reparaturen sei jedoch nicht die Gemeinde zuständig, sondern die Investmentfirma, der das Gebäude gehöre. Dabei sei ein Wasserschaden über die Versicherung zu klären und für die Reparatur der Heizung habe er selbst „aus Mitleid“ gesorgt – „sie läuft wieder“, sagt er.

Darüber hinaus habe die Gemeinde bislang noch keine Kündigung von der Gaststätten-Pächterin vorliegen. „Ich erwarte aber eine schriftliche Kündigung“, sagt Goltermann und betont: „Wenn ich Verträge abschließe, muss ich sie auch einhalten.“

Weiterhin liefen bei der Investmentfirma Verkaufsverhandlungen – „für das gesamte Projekt Bahnhofstraße 16“, sagt Goltermann. Er meint, dass diese Information offenbar zu einem „gestörten Verhältnis“ zwischen Pächterin und Investmentfirma geführt habe.

Parallel dazu nennt der Bürgermeister Überlegungen der Brauerei, einen neuen Pächter für die Gaststätte zu suchen. „Damit wäre auch der Betrieb des Saales gesichert.“ Und er nennt eine weitere Option. So könnte die Gemeinde den Komplex Bahnhofstraße kaufen. „Darüber sind die Fraktionen aber verschiedener Meinung“, so der Bürgermeister, der sagt: „Ich habe großes Interesse daran, dass sich dort Gewerbe ansiedelt.“

Von Hilke Kottlick

Den Zauber von 1000 und einer Nacht erlebten jetzt die Besucher der Alten Schule. Zum Kaffee mit Schlag schaute die Bauchtanzgruppe des MTV unter Leitung von Sahira (Bettina Köhntopp) vorbei. Die toll inszenierte Darbietung wusste sehr zu gefallen.

07.10.2018

Thomas Reimann ist neuer Vorsitzender des Isenbütteler Tauchclubs Hibaru. Seine Wahl erfolgte jetzt im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Auch ein neuer Stellvertreter wurde gewählt.

06.10.2018

Sieben Jungstörche sind in diesem Sommer in der Samtgemeinde Isenbüttel flügge geworden bei sieben Brutpaaren. Sowohl in Ausbüttel als auch in Calberlah auf den Wiesen waren es jeweils drei Jungtiere, in Vollbüttel eins, wie der Weißstorchenbetreuer Hans Jürgen Behrmann in seiner Bilanz aufzählt.

04.10.2018