Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Hoffest in Wasbüttel war ein Erfolg
Gifhorn Isenbüttel Hoffest in Wasbüttel war ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 03.09.2017
Viel zu erleben: Die Gaus-Lütje GbR feierte am Sonntag mit einem bunten Hoffest für Klein und Groß ihr 25-jähriges Jubiläum. Quelle: Ron Niebuhr
Wasbüttel

Immerhin steckten in den Fest fast drei Wochen Vorbereitung des gesamten Teams. „In der vergangenen Woche haben sich dann alle noch einmal richtig reingekniet“, erzählte Bianca Lütje. Trotzdem blieb eine bange Frage bis gestern unbeantwortet: Wie wird das Wetter? Die Organisatoren und ihre Helfer hatten Glück. Zum Septemberanfang kehrte der Sommer mit herrlichem Sonnenschein zurück. „Und obwohl auch Tag der Niedersachsen in Wolfburg ist, kommen doch viele Leute zu uns auf den Hof“, freute sich Ernst Lütje.

Dort bot sich den kleinen und großen Gästen allerhand. Auf einem kleinen Bauernmarkt präsentierten Aussteller ihre kreativen und kulinarischen Waren, Kinder konnten mit Bobbycars und Kettcars ihre Runden drehen, nach Kartoffeln buddeln, auf Ponys reiten, Tiere streicheln, eine Strohburg erklimmen oder die vielen Erlebnissen des Tages auf selbstgemalten Bildern verewigen. Zudem konnte man zuschauen, wie die Gaus-Lütje GbR mit großen Maschinen Kartoffeln rodet, sortiert und abpackt.

Für Stärkung in all dem Trubel war mit vielen Leckereien rund um die tolle Knolle reichlich gesorgt: Kartoffelpuffer und Pellkartoffeln, gebratene Drillinge und Kartoffelsuppe. Dazu gab es Bratwurst und Steak vom Grill sowie Kuchen und Bauernhof-Eis. „Alle unsere Mitarbeiter haben richtig super mitgezogen“, lobten Ernst und Bianca Lütje die gesamte Mannschaft. Und die wuppte parallel zur Vorbereitung des Hoffests übrigens auch noch die Getreideernte.

Von Ron Niebuhr

Isenbüttel MTV Isenbüttel setzt sich für Niklas Prinke ein - Abschlussspiel für zwölfjährigen Fußballer

Er muss seine Karriere beenden, bevor sie eigentlich angefangen hat: Wegen eines angeborenen Herzfehlers kann MTV-Nachwuchskicker Niklas Prinke (12) seinen Sport nicht mehr weiter betreiben. Angehörige und MTV haben ein prominent besetztes Abschlussfest auf die Beine gestellt, das einem gemeinnützigen Zweck zu gute kommen soll.

02.09.2017

Baustart auf dem heilpädagogischen Bauernhof Der Hof in Isenbüttel: Vier Tage nach dem Hoffest rückten am Donnerstag die Firmen an, um mit dem Um- und Anbau zu beginnen.

31.08.2017

Legostein-Roboter, die eigenständig fahren und auch bremsen können oder per Sensor Farben erkennen und gleichfarbige Legosteine stapeln: Die Informatik-AG der Oberschule Calberlah stellte sich am Mittwochnachmittag der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt vor.

28.09.2017