Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Grabenarbeiten bringen Pendler auf die Palme

Gifhorn / Calberlah Grabenarbeiten bringen Pendler auf die Palme

Die Bauarbeiten am neuen Radweg entlang der Tangente von Calberlah bis zur Kreisgrenze nach Wolfsburg verlangen in dieser Woche den Pendlern besondere Geduld ab. Zurzeit finden wieder Arbeiten statt, die auch die Fahrbahn beanspruchen - auch in der Rushhour.

Voriger Artikel
Bürgermeister-Wahl hängt von Gemeindedirektor-Posten ab
Nächster Artikel
91 Ausstellungsbesucher wählen schönste Fotos

Verkehrsbehinderungen auf der Tangente: Grabenräum- und Mäharbeiten machen den Pendlern diese Woche die Fahrt nach Wolfsburg zur Geduldsprobe.

Quelle: Lea Rebuschat

Gifhorn / Calberlah. Gleich an zwei Stellen stehen Baufahrzeuge auf der Fahrbahn in Richtung Wolfsburg, es gibt keine Ampel, dafür aber jede Menge Zeitverlust: „Da ist mein Verständnis aufgebraucht“, schimpft eine 49-jährige Pendlerin aus Gifhorn. „Die Frage ist, ob das wirklich am Montag zwischen 8 und 9 Uhr erledigt werden muss.“

Muss, sagt Uwe Peters vom Landkreis. Und das nicht nur am Montag. Die Arbeiten werden noch voraussichtlich bis morgen laufen. Es gehe um Grabenräumarbeiten im Zuge des Radwegebaus, darüber hinaus finden Mäharbeiten statt. „Verkehrsbehinderungen lassen sich leider nicht vermeiden, da zwingend ein Lastwagen zum Beladen - teilweise - auf der Straße stehen muss. Leider ist es auch nicht möglich, auf andere verkehrsärmere Zeiten auszuweichen, da die Bauarbeiten zur Tageszeit bei Helligkeit ausgeführt werden müssen, um erhöhte Kosten und eine erhebliche Verlängerung der Bauzeit zu vermeiden.“

Nächste Woche soll mit dem Bau des Amphibienschutzsystems begonnen werden. Peters: „Es ist mit Verkehrsbehinderungen bis zum 2. Dezember zu rechnen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr