Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Gnadenhochzeit in Calberlah

Margarete und Kurt Stuhlemmer seit 70 Jahren verheiratet Gnadenhochzeit in Calberlah

Bei manchen ist schon nach sieben Jahren Ehe die Luft raus. Die Calberlaher Margarete und Kurt Stuhlemmer dagegen kommen aufs Zehnfache. Sie sind seit sage und schreibe 70 Jahren glücklich miteinander verheiratet. Am Donnerstag haben sie Gnadenhochzeit, Samstag feiern sie das im engsten Kreis.

Voriger Artikel
700 Jahre Calberlah: Kommers startet im Mai
Nächster Artikel
CDU: Auffällige Wölfe zum Abschuss freigeben

Glücklich seit 70 Jahren: Margarete und Kurt Stuhlemmer aus Calberlah feiern ihre Gnadenhochzeit.

Quelle: Ron Niebuhr

Calberlah. Margarete und der zwei Jahre ältere Kurt gaben sich am 5. Oktober 1947 das Ja-Wort: „Standesamtlich und kirchlich, beides an einem Tag“, erinnert sich Margarete. Die 89-Jährige stammt aus Bad Bevensen, Kurt aus Adlig-Linkuhnen in Ostpreußen. Gemeinsam zogen sie bald darauf nach Wolfsburg, hatte Kurt doch im Volkswagenwerk Arbeit gefunden. Dort blieb er bis 1986 tätig, zuletzt als Meister in der Planung. „Wir haben in Wolfsburg ein Haus gebaut. Für eine Familie mit vier Kindern war keine Wohnung zu finden“, erzählt Margarete.

1972 erfüllte sich Kurt einen Lebenstraum, indem er mit Margarete einen alten Bauernhof in Calberlah kaufte. Den bauten beide gemeinsam nach und nach zum heutigen Elchhof um und aus. Und dort züchteten sie Pferde, hauptsächlich Trakehner. Ab 1986 widmete sich Kurt seiner Leidenschaft im Reitverein Meine, ehe er 1989 den Reitverein Elchhof gründete. Bis 1998 hatte er den Vorsitz inne, danach den Ehrenvorsitz. Kurt, ehrenamtlich und sozial stets sehr aktiv, war unter anderem Schöffe am Amtsgericht Wolfsburg und im Beirat des Sozialamtes.

Kurt war immer auf Achse, Margarete hielt ihm den Rücken frei. Auch heute noch wuppt die 89-Jährige den Haushalt, kümmert sich um den Garten und kocht kiloweise selbst angebautes Obst und Gemüse ein. Fünf Kinder – eine Tochter ist leider schon verstorben –, elf Enkel und neun Urenkel haben Margarete und Kurt. Mit ihnen und weiteren Gästen feiern sie Gnadenhochzeit. „Unser zehntes Urenkelkind ist unterwegs. Es kommt noch im Oktober“, freuen sie sich.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wissen Sie schon, wem Sie bei der Landtagswahl Ihre Stimme geben?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr