Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Generationenaustausch beim Ostereiermalen

Gifhorn Generationenaustausch beim Ostereiermalen

Isenbüttel. Das Generationenverbindende Projekt „Alt und Jung“ der Samtgemeinde Isenbüttel ist am Mittwochnachmittag in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt bemalten Senioren gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Ostereier in Isenbüttel.

Voriger Artikel
Fünf Millionen Euro für Bau neuer Wohnungen
Nächster Artikel
Schützen bringen Schießstand in Schuss

Auftakt geglückt: Mit Ostereier bemalen ist das Projekt „Alt und Jung“ der Samtgemeinde-Jugendförderung in die neue Saison gestartet.

Quelle: Ron Niebuhr

Die Aktion im Betreuten Wohnen des DRK kam gut an bei Alt und Jung. Beide Generationen malten munter drauflos: „Wir sind richtig schnell vorangekommen“, bemerkte Jugendpflegerin Kathrin Hotop. Nach der Hälfte der eigentlich vorgesehenen Zeit waren schon fast alle Eier fertig bemalt. „Wir haben sie in unterschiedlichen Techniken gestaltet“, sagte Hotop. Mit Finelinern und Glitzerstiften, Finger- und Deckfarben, ja sogar in Kratztechnik. Alt und Jung erfuhren so von einander, was heute angesagt ist und früher beliebt war.

Von diesem Austausch der Generationen lebt das Projekt. Künftig soll es dazu ein Angebot pro Monat geben. Im April backen Jugendliche Waffeln bei der Blutspendeaktion des Isenbütteler DRK, im Mai feiern Jugendliche und Senioren ein Grillfest am Betreuten Wohnen. Beim kirchlichen Gemeindefrühstück in Calberlah schauen Kindergartenkinder vorbei. Und an den Spielenachmittagen des Isenbütteler DRK beteiligen sich Jugendliche aus dem benachbarten Treff. „Demnächst kommt unser neues Programmheft heraus“, sagte Hotop.

Die Auftaktaktion war schon mal ein Erfolg. Sage und schreibe 80 Eier gestalteten Kinder, Jugendliche und Senioren gemeinsam. „Und jeder darf sich ein Ei aussuchen und mit nach Hause nehmen“, sagte Hotop.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr