Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Futsal-Turnier: Startplätze heiß begehrt

Samtgemeinde Isenbüttel Futsal-Turnier: Startplätze heiß begehrt

Isenbüttel/Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg hat in der Champions League mit dem 2:0-Sieg gegen den haushohen Favoriten Real Madrid neues Fußball-Fieber entfacht. 130 Kinder aus den vier Grundschulen der Samtgemeinde Isenbüttel eiferten ihren Idolen am Freitag beim jährlichen Futsal-Turnier nach.

Voriger Artikel
Temposünder in Calberlah unterwegs
Nächster Artikel
Hausbrand mitten in der Nacht: 21 Personen gerettet

Fairness siegt: 130 Kinder aus allen Grundschulen der Samtgemeinde Isenbüttel trugen ein Futsal-Turnier in der SoccaFive-Arena aus.

Quelle: Ron Niebuhr

Wie bei jedem der bislang neun Turniere lag der Schwerpunkt auf dem fairen, schulübergreifenden Miteinander. „Daher lassen wir auch keine Schulmannschaften gegeneinander antreten“, sagte Turnierleiter Peter Kleinschmidt. Stattdessen bildeten die Kinder nach jeder Partie neue, bunt gemischte Teams gemäß der vorab erstellten Spielpläne.

Die Startplätze beim Futsal waren heiß begehrt, „aber die Kapazitäten sind leider begrenzt“, bedauerte Kleinschmidt. Daher entschied das Los über die Teilnahme. Jungen und Mädchen spielten getrennt: „Die Mädchen kommen dann besser ins Spiel und haben mehr Spaß“, erklärte Kleinschmidt. Das zwar ebenfalls faire, aber körperbetontere und schnellere Spiel der Jungen sage den meisten Mädchen nicht so zu.

Zur Siegerehrung war Wölfi am Start. Das VfL-Maskottchen kürte die besten Mädchen und Jungen des Turnieres: Adeline Kern (Calberlah), Antonia Herzog (Wasbüttel), Amelie Schwarz (Isenbüttel) und Zoe Böhle (Ribbesbüttel) sowie Mick Grossmann (Calberlah), Mathis Böwig (Isenbüttel), Maxim Gossmann (Ribbesbüttel) und William Rieß (Wasbüttel). Zudem wurden Preise aus dem großen VfL-Fanpaket unter allen Akteuren verlost. „Aber der Hauptgewinn ist ohnehin für alle, dass sie hier dabei sein durften“, sagte Kleinschmidt.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr