Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fußball ist bei Jugendlichen der Renner

Calberlah Fußball ist bei Jugendlichen der Renner

Calberlah. Kurz vor Weihnachten starteten Jugendliche aus der Samtgemeinde Isenbüttel noch einmal voll durch - mit einer Sportnacht. Den Nachwuchs dazu eingeladen hatte wie immer die Jugendförderung. Mehr als 50 Teilnehmer zählten die Betreuer in der Calberlaher Zweifeldhalle.

Voriger Artikel
„Die Kita war mein zweites Zuhause“
Nächster Artikel
Am Klavier: Konzert mit Wiebke Smeikal

Fußball war der Renner: Die Jugendlichen bildeten bei der Calberlaher Sportnacht der Jugendförderung vier Teams und spielten dann ein kleines Turnier aus.

Quelle: Ron Niebuhr

Wie eigentlich immer setzten die Jugendlichen vor allem auf Fußball - mal nur in einem Teilbereich der Halle, mal über die gesamte Länge. Zunächst war die Sporthalle jedoch in zwei Bereiche unterteilt: einer für Fußball, der andere für Basketball, Badminton und Geräteparcours für alle Sportbegeisterten sowie Matten zum Chillen. Wofür sich die Jugendlichen entschieden, blieb ihnen frei.

Muhammed Acar, Christian Schönig, Lara Böse und Annika-Laura Weidemann betreuten die Sportnacht. Gedacht war das vierstündige offene Angebot der Jugendförderung wie üblich für Zwölf- bis 18-Jährige. Die kamen einmal mehr trotz des Altersunterschiedes gut miteinander aus. Beim Fußball fanden sich Jüngere und Ältere in vier Teams zusammen: „Wir spielen jeder gegen jeden. Und bei Interesse gibt es auch eine Rückrunde“, sagte Acar. Erfahrungsgemäß bilden sich nach einem Durchgang aber neue Teams.

Die vorangegangenen vier Sportnächte dieser Wintersaison waren ähnlich gut besucht: „Es sind immer 40 bis 60 Jugendliche dabei gewesen“, berichtete Acar. Damit haben die Hallensportnächte sich wieder als Ersatz für den witterungsbedingt eher unattraktiven Isenbütteler Jugendplatz bewährt.

Die nächste Sportnacht findet am Freitag, 9. Januar, ab 20 Uhr in der Calberlaher Zweifeldhalle statt.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr