Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Fußball-Team mit ungewöhnlicher Aktion
Gifhorn Isenbüttel Fußball-Team mit ungewöhnlicher Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 14.02.2015
Ungewöhnliche Aktion in Ribbesbüttel: Fußballer der SG Vollbüttel-Ribbesbüttel nahmen jetzt an einer Blutspende teil. Quelle: eingereicht
Anzeige

Erstaunlich dabei: Es handelt sich nicht um eine gemeine Aktion beim Fußball, sondern um eine Blutspende.

Die Geschichte dazu hat Ribbesbüttels Feuerwehr-Pressesprecher Jürgen Hanisch: Alles begann im vergangenen Jahr bei einem Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Ribbesbüttel. „Unser Kamerad Dieter Fiedler beobachtete damals, dass zum Zeitpunkt der Spendeaktionen auch unsere Fußballer der SG Vollbüttel/Ribbesbüttel zur selben Zeit ihre Trainingsstunden abhielten“, erzählt Hanisch.

Kurzerhand sprachen die Feuerwehrleute die Fußballer an. Die wiederum fanden die Idee sehr gut und versprachen, bei der nächsten Blutspendeaktion im Februar dabei zu sein. „Und schon war die ‚Blutgrätsche‘ geboren“, schmunzelt Hanisch.

Und in der Tat: Der jüngste Blutspendetermin fand jetzt statt und die Fußballer hielten ihr Versprechen und liefen in Mannschaftsstärke auf.

Als Dankeschön gab es anschließend eine kräftige Stärkung für das gesamte Team. „Das nächste Mal sind wir wieder am Start und wer Lust und Laune hat, kann auch gerne mal beim Training der SG mitmachen - Blutspenden inklusive!“, sagte Sebastian Krüger von den Kickern augenzwinkernd.

Calberlah. Bei 100 Bewerbern auf einen Praktikumsplatz entscheidet mehr denn je, welchen ersten Eindruck man mit Bewerbungsunterlagen und -gespräch beim möglichen Arbeitgeber hinterlässt.

10.02.2015

Isenbüttel. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, heißt es. Solch einen zauberhaften Anfang erlebt, so Bischoff Karl-Hinrich Manzke, die Isenbütteler St. Mariengemeinde derzeit.

12.02.2015

Edesbüttel. Auch in der nächsten Saison gibt es im Freibad Edesbüttel Pommes, Eis und Getränke. Die Samtgemeinde hat einen neuen Pächter gefunden.

09.02.2015
Anzeige