Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Feuerwehr: Oliver Andreas ist das 500. Mitglied
Gifhorn Isenbüttel Feuerwehr: Oliver Andreas ist das 500. Mitglied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 30.10.2016
Junger Jubilar: Den achtjährigen Oliver Andreas (vorn) begrüßte Wasbüttels Feuerwehr als 500. Mitglied in ihren Reihen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Wasbüttel

Die Mitgliederzahl der Wasbütteler Feuerwehr hat erstmals die 500er-Marke durchbrochen. Ortsbrandmeister Jens Zirbes und Stellvertreter Nico Holzhaus zeichneten den Jubilar Oliver Andreas jetzt ganz besonders aus: mit Schütte-Talern.

Der Achtjährige war von dieser Ehrung völlig überrascht, freute sich aber sehr über die Einkaufswährung aus dem Gifhorner Warenhaus. „Damit kannst Du mal so richtig shoppen gehen“, sagte Ortsbrandmeister Zirbes. Oliver ist im Januar zu den Wilden Floris gestoßen. In der von Alexandra und Marco Möhle betreuten Wasbütteler Kinderfeuerwehr mischt Oliver gern mit: „Am besten finde ich die Wasserspiele“, sagte er. Drauf gebracht haben ihn seine Eltern.

Im Lauf des Jahres ist der Mitgliederstand der Feuerwehr trotz einiger Sterbefälle übrigens noch weiter hochgeklettert: Es sind jetzt 503 Aktive, Jugendliche, Kinder, Senioren sowie Förderer dabei. „So viele waren es noch nie“, berichteten Zirbes und Holzhaus. Und Oliver sei es durch nichts und niemanden zu nehmen, dass „du die 500er-Marke für uns durchbrochen hast. Dein Name kommt in unsere Chronik“, sagten Zirbes und Holzhaus.

Olivers Traumberuf ist Feuerwehrmann zwar nicht: „Ich möchte lieber Fährkapitän werden“, erzählte er. Aber er kann sich ja später auch ehrenamtlich in seiner Freizeit aktiv oder zumindest als Förderer für die Feuerwehr engagieren - so wie seine 502 Wasbütteler Kameraden.

rn

Bleibt Peter Zimmermann Bürgermeister von Isenbüttel? Er selber rechnet seit Freitagnachmittag damit, dass stattdessen eine Ratsmehrheit für Andreas Rösler (CDU) votiert.

31.10.2016

Isenbüttel. Da sitzt sie, in der Hand den Kalender mit historischen Ansichten für 2016: Das Titelbild des nunmehr sechsten und mit hoher Wahrscheinlichkeit letzten Isenbüttel-Kalenders zeigt die im April verstorbene Henny Knoll im vorigen Herbst. Die Urenkel haben als Andenken an sie diesen Kalender zusammengestellt, der jetzt in den Verkauf geht.

28.10.2016

Isenbüttel. „Es fährt - immer mal wieder“, antwortet Isenbüttels Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff auf die Frage nach dem Disco-Taxi.

30.10.2016
Anzeige