Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Farbbeutel-Fest mit Musik, Snacks und guter Laune

Isenbüttel Farbbeutel-Fest mit Musik, Snacks und guter Laune

Isenbüttel. Gute Laune, Musik, Snacks und ein See zum Baden - das sind die Zutaten für einen gut gemixten Party-Cocktail. Kommt noch knallbuntes Farbpuder für die Deko hinzu, steht einem Tankumsee-Fest in Farbe nichts mehr im Wege. Und das wurde am Samstag kräftig gefeiert.

Voriger Artikel
Bürger kämpfen um Radweg-Bau an L 321
Nächster Artikel
„Fehler sind das Beste, was euch passieren kann“

Tankumsee knallbunt: Da gab es Puder in allen Farb-Nuancen von Orange über Gelb bis Blau.

Quelle: Lea Rebuschat

Laut Veranstalter Hendrik Ahrens kamen gut gelaunte Besucher, um zu feiern, zu tanzen, Musik zu hören und sich mit Farbpulver in allen Nuancen zu bestäuben.

Tankumsee in Farbe: Die Besucher des Festivals hatten ihren Spaß.

Zur Bildergalerie

Leider verwässerten ab 14 Uhr einige Regenschauer diesen Cocktail, den Ahrens zum zweiten Mal am Tankumsee angerührt hatte. Der Regen störte die Stimmung keinesfalls, eher im Gegenteil - zahlreich suchten die Besucher die Imbissbuden auf, um sich im Trockenen zu stärken und mit den „Tankumsee-Dollars“ zu zahlen, die sie vorab gegen Euros getauscht hatten.

„Es ist ein cooles Fest“, freute sich Ahrens über die musikbegeisterten Besucher. Alle seien gut gelaunt und „die Zusammenarbeit zwischen DRK, Feuerwehr und Ordnungsamt ist super gut gelaufen“.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr