Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Erich Dannheim zum neuen Ehrenbürger ernannt
Gifhorn Isenbüttel Erich Dannheim zum neuen Ehrenbürger ernannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 24.05.2016
Große Auszeichnung: Peter Zimmermann (l.) und Klaus Rautenbach (r.) kürten beim Empfang für die Ehrenamtlichen Urgestein Erich Dannheim zum Isenbütteler Ehrenbürger. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Dazu lud die Gemeinde Vertreter von Vereinen und Feuerwehr am Montagabend ins Schulforum ein. Bürgermeister Peter Zimmermann wies auf die „enorm erfolgreiche Symbiose“ zwischen Isenbüttel und Ehrenamt hin. „Unser Dorf ist reich an Ehrenamt und es ist reich am Ehrenamt“, sagte er. Die aufopferungsvolle unentgeltliche Arbeit für die Allgemeinheit vieler in ihrer Freizeit macht nicht nur die Dorfgemeinschaft aus, sondern schont auch den kommunalen Geldbeutel.

Beispiel Feuerwehr: „Ohne unsere 82 ehrenamtlichen Aktiven müssten wir eine Berufsfeuerwehr aufstellen“, sagte Zimmermann. Für wohl locker zwei Millionen Euro jährlich - eine Menge Geld, das woanders fehlen würde. Ob Landjugend, MTV, Angler, Jäger, Singgemeinschaft, DRK, Nabu, Siedler oder die vielen anderen Vereine: „Ohne euch gäbe es keine Dorfgemeinschaft. Ihr seid die kommunale Elite“, betonte Zimmermann.

Zu dieser Elite zählt auch Isenbüttels neuer Ehrenbürger Erich Dannheim. Rautenbach nannte ihn in seiner Laudatio „fachkompetent, warmherzig und reich an integrativer Kraft“, umschrieb ihn als jemand, der „nie laut, aber stets klar in der Aussage“ auftrete, Mitmenschen begeistere und sich gern für sie einsetze. Als Kommunalpolitiker in Samtgemeinde- und Gemeinderat, in SPD, Seniorenbeirat, Sozialverband und Siedlerbund war Dannheim unter anderem aktiv. Der neue Ehrenbürger war gerührt - und verriet mit einem Augenzwinkern: „Gebürtig bin ich gar kein Isenbütteler. Ich stamme eigentlich aus Leiferde.“ rn

Isenbüttel. Willkommen zurück in Isenbüttel! Parodist und Imitator Jörn Brede gastierte erneut an der Hehlenriede. Wieder als Heinz Erhardt. Abermals auf Einladung des Kultursommers. Rund 120 Besucher waren dabei.

23.05.2016

Wasbüttel. Rund ging‘s am Freitagabend beim Wasbütteler Rock am Tewenklint, Beim Benefiz-Event des Schützenvereins zu Gunsten krebskranker Kinder rockten Play it again Sam, Moorkater und Creeperhead das Festzelt.

22.05.2016

Isenbüttel. Es ist so weit, auf dem Isenbütteler Gutsplatz wird gebaut. Elf Jahre nach den ersten Ideen für den Dorferneuerungsplan und ein halbes Jahr nach den Förderzusagen aus Hannover läuft jetzt die Umgestaltung, dort soll ein echter Dorfkern mit Wochenmarkt entstehen.

23.05.2016
Anzeige