Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Erdbeershake serviert Twist und Rock’n’Roll
Gifhorn Isenbüttel Erdbeershake serviert Twist und Rock’n’Roll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.04.2016
Musikalische Zeitreise: Dank der Band Erdbeershake lebten die 50er- und 60er-Jahre in Calberlah wieder auf. Das Publikum war begeistert. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Wir werden immer professioneller. Wir haben jetzt sogar ein Vorprogramm“, sagte Culturbalah-Sprecherin Annegret Langbein. Und was für eines! Die Calberlaher Siedlersterne heizten die Stimmung für den Haupt-Act mit ihrer famosen Tanzshow eindrucksvoll an. So verging die Wartezeit für alle, die sich früh die besten Plätze in der bald voll besetzten Aula gesichert hatten, wie im Flug. Kräftiger Applaus war den Tänzerinnen der Siedlergemeinschaft sicher.

Fürs humorvolle Intermezzo des Abends sorgte stilecht mit Petticoats gekleidet - Stammgäste ahnten es bereits - Annegret Langbein mit ihrem Sidekick Eleonore Keunecke-Florian. Mal wieder mit einer Ankedote, diesmal aus ihrer Jugend: Auf dem Schulweg von Jelpke nach Calberlah sang Langbein immer. Am liebsten Gitte Hænnings „Ich will ‚nen Cowboy als Mann“. Geklappt hat es damit zwar nicht, eine schöne Erinnerung ist es trotzdem.

Dann war Erdbeershake an der Reihe. Die Hannoveraner Kombo rockte mit deutschsprachigen und ins Deutsche übertragenen internationalen Kultsongs der 50er- und frühen 60er-Jahre die Aula. Mit Titeln legendärer Interpreten wie Peter Kraus, Trude Herr, Conny Froboess und Bill Ramsey verhalf Erdbeershake der Blütezeit von Nierentisch, Transistorradio, Petticoat und Hula-Hoop-Reifen musikalisch zu neuem Glanz. Wer nicht mittanzte oder -sang, klatschte oder schnippste zumindest zur schwungvollen Performance von Erdbeershake.

rn

Isenbüttel. Beim Oldtimer-Pflügen zeigten die Treckerfreunde Isenbüttel, wie viel Kraft noch immer in ihren alten Landmaschinen steckt. Dieses Mal traf sich die lockere Interessengemeinschaft erstmals vor größerem Publikum.

15.04.2016

Allenbüttel. Stell dir vor, es ist Grün, und keiner kommt: So ungefähr läuft es mit der Baustellen-Ampel in Allenbüttels Ortsmitte.

17.04.2016

Isenbüttel. Jetzt können endlich auch die drei Bewohner des heilpädagogischen Bauernhofs Der Hof zu Fahrradfreizeiten mit fahren, die ein spezielles, dreirädriges Fahrrad haben so wie Kirsten Bober: Aus dem Schwerbehinderten-Sonderfonds hat Volkswagen Braunschweig der Einrichtung 2510 Euro gespendet.

13.04.2016
Anzeige