Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ehepaar Wertz gewinnt 5000 Euro
Gifhorn Isenbüttel Ehepaar Wertz gewinnt 5000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 30.12.2015
Überraschung: Edith und Helmut Wertz aus Isenbüttel bekamen von ihrem Sparkassen-Kundenbetreuer Martin Behm 5000 Euro aus der Sparkassen-Lotterie "Sparen + Gewinnen". Quelle: Jan-Michael Schuerholz
Anzeige

Martin Behm, Kundenbetreuer der Familie Wertz bei der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, überreichte ihnen jetzt das Geld. „Ich dachte erst, es sei ein Scherz als Herr Behm mir die Nachricht überbrachte, er habe 5000 Euro für mich“, berichtet Helmut Wertz. Auch seine Frau konnte es zunächst nicht glauben. „Ich sagte meinem Mann, er solle mich nicht veräppeln“, erinnert sie sich. Das Ehepaar nimmt seit fast 25 Jahren an der Lotterie teil, besitzt mehrere Lose. Einen so hohen Gewinn aber hatten sie noch nie.

„Wir haben uns am Ende des Jahres immer darüber gefreut, von dem gesparten Geld schöne Weihnachtsgeschenke kaufen zu können“, erklärt Helmut Wertz. Denn von den fünf Euro, die ein Los monatlich kostet, werden vier Euro über das Jahr gespart und Anfang Dezember wieder ausgezahlt.

„Mit einem Euro des Los-Preises nehmen unsere Kunden an der Lotterie teil und unterstützen zugleich gemeinnützige Projekte im Geschäftsgebiet“, informiert Behm. Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg konnte so seit Jahresbeginn 64 Aktionen mit einem Gesamtbetrag von mehr als 100.000 Euro finanziell fördern.

Vollbüttel/Leiferde. Knapp 30 Vierbeiner machten sich am Dienstag auf die Pfoten, begleitet von einem Dutzend Zweibeiner. Der neue Vollbütteler Verein „Stark für Tiere“ um Jennifer Breit hatte zum „Goodbye 2015“-Hundespaziergang eingeladen.

29.12.2015

Isenbüttel. Über manche Fragen wundert sich Uta Winkelmann. Aber es ist der ehrenamtlichen Abfallberaterin aus Isenbüttel immer noch lieber, die Leute fragen, als dass Müll im Wald oder sonstwo landet.

31.12.2015

Allerbüttel. Anfang der Woche hat es an der westlichen Zufahrt nach Allerbüttel von der Landesstraße aus schon wieder gekracht, nach Rechnung des UWG-Ratsherrn und 2. stellvertretenden Bürgermeisters Horst-Dieter Hellwig der fünfte Unfall dort.

25.12.2015
Anzeige