Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Drittklässler zeigen ihre Kunstwerke
Gifhorn Isenbüttel Drittklässler zeigen ihre Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.06.2018
Kleine Künstler - große Werke: 14 Drittklässler der Grundschule in Wasbüttel präsentierten Eltern, Großeltern ud Geschwistern die Bilder für die Kunstausstellung. Quelle: Hilke Kottlick
Wasbüttel

In diesem Jahr steht die Präsentation unter dem Thema „Kleine Künstler – große Werke“. Sie startete mit einem großen Frühstück. „14 Kinder stellen 26 Bilder vor“, erläuterte Margit Till vom Wasbütteler Verein Dorfleben.

Erstmal gemeinsam frühstücken

Kinder, Eltern, Geschwister und Großeltern hatten sich zum gemeinsamen Frühstück in der Alten Schule in Wasbüttel eingefunden. Die 14 Drittklässler der Grundschule zeigten parallel dazu ihre Bilder. Laut Margit Till orientierten sich die kleinen Künstler damit an Werken großer Maler.

Inspiriert beispielsweise von den bizarren Fabelwesen des Malers und Grafikers Max Ernst, entstanden da fantasievolle Bilder. Genauso identifizierten sich die Grundschüler mit dem verstorbenen New Yorker Neo-Pop-Art-Künstler James Rizzi und dessen Bildern wie beispielsweise „We are the Birds“ oder auch mit den knall bunten Fischen, gemalt von der Niederländerin Mies van Hout zum Thema „Heute bin ich“.

Beeindruckende Bilder

Beeindruckende Bilder brachten die diesjährigen Drittklässler der Grundschule Wasbüttel im Rahmen dieses Projektes zu Papier.

Die Ausstellung in der Alten Schule in Wasbüttel lohnt den Besuch allemal. Laut Klassenlehrerin Katharina Gaschler können die großen Werke der kleinen Künstler dort bis September besichtigt werden.

Von Hilke Kottlick

Was für ein Trubel! 40 Vereine und Einrichtungen aus der Samtgemeinde verwirklichten rund um Isenbüttels Schulzentrum mit einem Mix aus Mitmach-Aktionen, Shows und Informationen gemeinsam den ersten Tag der Begegnung. Allein das Wetter hätte besser sein können.

24.06.2018

Die Samtgemeinde schließt ihre Jugendtreffs in Isenbüttel und Vollbüttel. Das hat der Samtgemeinderat am Donnerstagabend mit deutlicher Mehrheit beschlossen. Am ähnlich schwach nachgefragten Disco-Taxi dagegen hielt das Gremium mit knapper Mehrheit fest. Voran ging eine heiße Diskussion.

23.06.2018

Ob die vier prominenten Ratefüchse wohl heraus bekommen, was für einem ungewöhnlichen Hobby Elisabeth Hesse nachgeht? Die Wasbüttelerin, die dort im Keller ihr privates Nachttopf-Museum betreibt, war jetzt einen Tag lang beim NDR in Hamburg zu Drehaufnahmen für die Ratesendung „Kaum zu glauben!“.

22.06.2018