Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Dritte Auflage fürs Benefiz-Rockkonzert
Gifhorn Isenbüttel Dritte Auflage fürs Benefiz-Rockkonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 02.02.2015
Startklar für 2015: Der Wasbütteler Schützenverein kann auf treue wie tatkräftige Mitglieder und eine emsige Vorstandsriege zählen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Vorsitzender Adrian Mende und seine Vorstandsmannschaft wagten zudem einen Ausblick auf die Höhepunkte des neuen Schützenjahres.

Schießsportlich lief es rund: Zwei Mannschaften und drei Einzelschützen qualifizierten sich für die Landesverbandsmeisterschaft. Sechs Mannschaften nahmen an der Kreismeisterschaft teil - die Sportgewehrschützen holten den Titel, die Damen belegten mit dem Kleinkalibergewehr liegend den zweiten Platz. Elf Teams haben sich im Rundenwettkampf im Kreis „gut behauptet“, so Pressewartin Bettina Weidemann. Und Sofia Kandilakis ist mit der Luftpistole in der Klasse Schüler Kreismeisterin geworden.

Ein Höhepunkt in diesem Jahr: das Schützenfest vom 8. bis 10. Mai. „Die Vorbereitungen sind in vollem Gange“, sagte Weidemann. Zum Auftakt ist erneut das Benefiz-Event „Rock am Tewenkint“ geplant. 2014 kamen 1500 Euro zu Gunsten krebskranker Kinder zusammen.

„Wir freuen uns, dass unser Volks- und Schützenfest so gut angenommen wird und sind bestrebt, es weiterhin attraktiv zu gestalten“, sagte Weidemann. Gelingen kann das natürlich nur, wenn die Mitglieder so tatkräftig mit anpacken wie bisher. „Der Vorstand dankt allen Helfern“, betonte Weidemann.

rn

Ribbesbüttel. Der Nachwuchs der Ribbesbütteler Feuerwehr war ganz schön gefordert, zum ersten Mal war ein 24-Stunden-Dienst angesetzt. Zwölf Jugendliche lernten so die ganze Bandbreite möglicher Einsätze kennen.

04.02.2015

Ribbesbüttel. Die Kirchengemeinde Ribbesbüttel-Rötgesbüttel kann auf gut 100 ehrenamtliche Helfer zählen, die die hauptamtlichen Mitarbeiter unterstützen. Dafür war es mal an der Zeit, Dank zu sagen: „Schön, dass ihr alle ein Teil unserer Gemeinde seid“, lobte Pastor Michael Bausmann.

30.01.2015

Isenbüttel. Unermüdlich kämpft Heidi Stein für die Stasi- und SED-Opfer, für Aufklärung der DDR-Vergangenheit und der Verbrechen, die im Namen des Staates begangen wurden. Dieser Einsatz stößt auf großen Widerstand, wie sie berichtet.

30.01.2015
Anzeige