Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das nächste Feuerwehrhaus: Einbrecher langen zu

Wasbüttel Das nächste Feuerwehrhaus: Einbrecher langen zu

Wasbüttel. Erneut brachen bislang unbekannte Täter in ein Feuerwehrgerätehaus im Landkreis Gifhorn ein. Ort des Geschehens war dieses Mal Wasbüttel.
 

Voriger Artikel
Drei Schwestern stellen ihre Heimat Syrien vor
Nächster Artikel
Zwei Millionen Euro für den Straßenbau

Durch ein zuvor auf gehebeltes, zweiflügeliges Fenster gelangten die Einbrecher ins Innere des Gebäudes an der Hauptstraße. Im Feuerwehrhaus durchsuchten sie verschiedene Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen des Feuerwehrgerätewartes Sascha Wagner wurde ein Videobeamer entwendet.
Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwochabend, 21 Uhr und Donnerstagmorgen, 7.10 Uhr. Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bittet die Polizei in Isenbüttel, Telefon 05374/955790.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr