Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Darum kommt die Tagespflege gut an
Gifhorn Isenbüttel Darum kommt die Tagespflege gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.04.2019
Läuft von Beginn an super: Isenbüttels Tagespflege feierte jetzt ihr fünfjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Quelle: Ron Niebuhr
Isenbüttel

Gestartet ist die Tagespflege mit 15 Plätzen, inzwischen betreut sie montags bis freitags zwischen 8.30 und 16.30 Uhr 20 Gäste. „Manche sind einmal pro Woche bei uns, andere mehrmals, einige sogar täglich“, sagte Grigoleit. Es dauerte ein dreiviertel Jahr, bis sich die Tagespflege als Betreuungsangebot im Dorf etabliert hatte. „Und dann ging es auf einmal ganz schnell“, erinnert sich Grigoleit.

Mit 20 Gästen sei die Einrichtung komplett ausgelastet: „Mehr ist räumlich nicht zu machen“, verweist die Fachleiterin auf eine mittlerweile „ganz schön lange“ Warteliste. Wer auf absehbare Zeit einen Platz benötige, sei gut beraten, den Bedarf frühzeitig anzumelden. Dass Isenbüttels Tagespflege so prima läuft, liegt wohl nicht zuletzt an vielfältigen Angeboten.

So ermuntert das Team die Gäste in kleinen Gruppen oder gern auch alle zusammen zum Singen, zur Sitzgymnastik oder zum Musizieren. Demenziell erkrankten Gästen widmet man sich individuell, um ihren Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden. „Und das wichtigste ist, dass wir alle richtig viel Spaß miteinander haben. Zu uns kommt niemand, bloß um seine Zeit abzusitzen. Wir sind eine lebenslustige Tagespflege“, betont Grigoleit.

Die Fachleiterin kann auf ein 21-köpfiges Team zählen inklusive Fahrdienst. Dieser holt die Gäste vormittags zuhause ab und bringt sie dort nachmittags wieder hin. Wer die Tagespflege kennenlernen möchte, kann zu den Öffnungszeiten vorbeischauen. Und: „Wir bieten kostenlos und unverbindlich Schnuppertage an. Dann sieht man, ob man zu uns passt“, erklärt Grigoleit.

Von Ron Niebuhr

Mit einem von Kindern verzierten Osterstrauch hat Allerbüttels Dorf- und Kulturverein den Hof der Alten Schule schon aufgewertet (AZ berichtete). Jetzt schwärmten dort weitere Dorfbewohner aus, um im historischen Gebäude und ringsum klar Schiff zu machen.

14.04.2019

Kurz und bündig war die Tagesordnung des Ribbesbütteler Gemeinderates. Daher bot es sich an, dass der neue Verein Im Dorfleben einen Ausblick aufs Jahresprogramm gab. Als Highlight enthalten ist eine Neuauflage des 2017 erfolgreich veranstalteten Kartoffelfestes.

13.04.2019

Die Polizei geht davon aus, dass der Verursacher den Unfall bemerkt haben muss: Ein Unbekannter beschädigte einen an der Bahnhofstraße geparkten Mazda stark und machte sich aus dem Staub.

12.04.2019