Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Die Drachenburg feiert ihr 25-jähriges Jubiläum
Gifhorn Isenbüttel Die Drachenburg feiert ihr 25-jähriges Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 23.09.2018
Fest für die ganze Familie: Ribbesbüttels DRK-Kita Drachenburg feierte am Samstag ihr 25-jähriges Bestehen. Quelle: Ron Niebuhr
Ribbesbüttel

„Wir freuen uns, dass so viele mit uns feiern möchten“, sagte Kitaleiterin Anita Wohlfeil und ließ ihren Blick über den gut gefüllten Wendehammer vor der Kita schweifen. Dort bildeten aktuelle und ehemalige Kitakinder zusammen mit ihren Eltern und Großeltern einen großen Begrüßungskreis.

In dessen Zentrum stiefelte der Chor der Drachenburg. Die Kinder aus dem Projekt „Wir machen die Musik“ von Petra Fuchs aus der Kreismusikschule sorgten im Nu für Stimmung. „Das Projekt läuft bei uns schon seit sieben Jahren“, erzählte Wohlfeil.

Spaß am kindgerechten Musizieren

Und nach wie vor haben Mädchen wie Jungen großen Spaß am kindgerechten Singen und Musizieren. Zum Jubiläum brachte Fuchs Verstärkung mit: Alessa Keil, Gitarrenschülerin von Dominik Robilliard.

Auf dem Kitagelände lernten die Besucher den Schwerpunkt der Drachenburg kennen: die Gesundheitserziehung nach Sebastian Kneipp mit „Wasser ist Leben“ und „Kräuter duften und schmecken“.

Viele Angebote

Armbäder, Tretbecken und Barfußpfad luden dazu ein, Kreislauf und Tastsinn auf Trab zu bringen. „Ich bin mal gespannt, ob bei dem Wetter jemand Wassertreten möchte“, sagte Wohlfeil angesichts recht kühler Temperaturen. Aber man konnte ja auch Seifenblasen formen oder sich schminken lassen.

Der Elternrat um Veronika Wrede sowie viele weitere Kitamütter und -väter zogen voll mit beim Fest. So war auch für ein reichhaltiges Buffet gesorgt mit Gemüsesticks, Pellkartoffeln und Kräuterquark sowie Bratwurst vom Grill.

Von Ron Niebuhr

Otto Stender hat im Jahr 2003 in Hannover mit der Idee der Leselernhelfer begonnen. 2008 griffen Dagmar Danneberg und Annette Polonyi die Idee für Isenbüttel auf, damals mit 17 Mentoren. Heute, zehn Jahre später, sind es um die 70 Mentoren, die an sieben Schulen im Einsatz sind und Kindern dabei helfen, das Buch als Abenteuer zu erschließen. Freitag wurde gefeiert.

22.09.2018

Ein Dankeschön für zehn Jahre Treue zu Calberlahs Wochenmarkt überreichte das Bürgermeister-Trio an die Marktbeschicker.

21.09.2018

Ein Spaziergang im Sonnensystem? In der Realschule Calberlah kein Problem. Die AG Mission X um ihren Lehrer Steffen Jauch hat im Flur vor den Physik- und Chemiefachräumen ein maßstabsgetreues Sonnensystem mit vielen Informationen installiert – noch in Form von laminierten Bildern und Texten.

20.09.2018