Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
DLRG-Ortsgruppe zählt zu den aktivsten im Bezirk

Edesbüttel DLRG-Ortsgruppe zählt zu den aktivsten im Bezirk

Die DLRG-Ortsgruppe Edesbüttel zählt rein zahlenmäßig zu den kleinsten im Bezirksverband. Von der Einsatzfreude her gehört sie aber zu den größten. Das bestätigte Marc Giesemann, Technischer Leiter im Bezirk, der Gruppe um Werner Rösler bei der Jahresversammlung am Freitagabend.

Voriger Artikel
Historische Postkarten: Einblick in vergangene Zeiten
Nächster Artikel
Böschungsbrand legt zwei Bahnstrecken lahm

Klein, aber oho: Die Edesbütteler DLRG-Ortsgruppe um Werner Rösler (3.v.l.) zählt zu den aktivsten im Bezirksverband.

Quelle: Ron Niebuhr

Edesbüttel. Dabei versicherte Giesemann auch, dass der Bezirksverband die Edesbütteler in ihrer Arbeit unterstützt: „Wenn ihr mal Material für Veranstaltungen braucht, helfen wir euch gern aus.“ Von Infotafeln über Rettungsgeräte bis hin zum Motorboot sei alles vorstellbar. „Wir haben höchsten Respekt vor eurer großartigen und vorbildlichen Leistung“, lobte er Rösler und Co.

Vielleicht kommen die Edesbütteler schon 2018 auf sein Angebot zurück. Dann feiert die 79-köpfige DLRG-Ortsgruppe ihr 50-jähriges Bestehen. Fürs Jubiläum planen Werner Rösler und seine aktiven Helfer einen Kommers im Rahmen eines Katerfrühstücks. Das soll sich im September sonntags direkt ans Doppel-Event aus Rocktober- und Oktoberfest des Dorfvereins anschließen.

Rösler berichtete von 590 Stunden Schwimmausbildung, aus der 42 Sportler mit Seepferdchen, zwölf mit Bronze-, zwölf mit Silber- und fünf mit Gold-Abzeichen hervorgingen. Drei schafften das Rettungsschwimmer-Abzeichen in Bronze, einer sogar eines in Silber. „Und wir haben auch einen Kursus für Flüchtlinge angeboten“, sagte Rösler. Von zehn Kindern schafften drei das Seepferdchen und zwei ein Bronze-Abzeichen, von vier Erwachsenen zwei das Seepferdchen.

Schwimmtraining ist noch bis 5. April mittwochs von 17 bis 18 Uhr in Gifhorns Allerwelle und ab 20. Mai samstags von 11 bis 12 Uhr im Edesbütteler Freibad. Ein neuer Anfängerkursus findet ab 27. Mai samstags ab 10 Uhr im Freibad statt.

Anmeldungen sind möglich bei Werner Rösler, Tel. 05374-2405.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr