Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Chor braucht mehr Unterstützer

Ribbesbüttel Chor braucht mehr Unterstützer

Ribbesbüttel. Musikalisch läuft es in Kooperation mit dem Gemischten Chor Vollbüttel und dank des jungen Chorleiters Daniel Sattelmaier richtig rund für den Gesangverein Thalia Ribbesbüttel. Sorgen bereitet den Sängern um Ursula Bartels allerdings die geringe Zahl fördernder Mitglieder.

Voriger Artikel
Mit Limbo in die Ferien getanzt
Nächster Artikel
Politik braucht Frauen: Frühstück mit Interview

Tolle Truppe: Der Gesangverein Thalia Ribbesbüttel ist musikalisch auf einem guten Weg, wünscht sich aber mehr fördernde Mitglieder.

Quelle: Ron Niebuhr

Gewöhnlich fehlt es in Chören eher an aktiven als an fördernden Mitgliedern. Der nach drei Neuzugängen jetzt 18 Aktive zählende Gesangverein Thalia dagegen muss mit nur fünf Förderern auskommen. „Das sind viel zu wenig“, appellierten Vorsitzende Bartels und Schriftführerin Gisela Gaus an die Dorfgemeinschaft sich für den Chor finanziell zu engagieren. Denn klar sollte allen Ribbesbüttelern sein: Ohne Gesang wären Veranstaltungen in der Gemeinde um einiges ärmer.

2015 etwa trugen die Sängerinnen und Sänger mit ihren Auftritten zum Gelingen der Saalabschlussfeier in Vollbüttel bei. Sie gestalteten ein Frühlingskonzert des eng befreundeten Vollbütteler Chores in der Leiferder Kirche mit, verliehen der Gedenkfeier zum Volkstrauertag einen würdevollen Rahmen und erfreuten die Zuhörer mit tradtionellem Adventssingen sowie Liedbeiträgen während der Senioren- und der Schulweihnachtsfeier. Auf Wunsch sangen sie auch bei Ehe- und Geburtstagsjubiläen. 2016 möchten sie daran anknüpfen. Darüber hinaus mischen sie bei der geplanten Neuauflage des Dorfflohmarktes mit.

„Unser Chorleiter bleibt uns erhalten“, freuten sich Bartels und Gaus. Daniel Sattelmaier habe sich als „Glücksgriff“ für den Gesangverein Thalia entpuppt, waren sich beide mit allen Sangesschwestern und -brüdern einig. Auch der Chorleiter arbeitet gern mit den Ribbesbüttelern zusammen. Man wolle weiterhin intensiv proben und das Erlernte öffentlich präsentieren, sagte Gaus.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr