Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Calberlah: Vier weitere barrierefreie Busstopps
Gifhorn Isenbüttel Calberlah: Vier weitere barrierefreie Busstopps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 24.05.2017
Soll 2018 barrierefrei werden: Calberlahs Bauausschuss empfahl unter anderem für die Bushaltestelle Jelpke den Ausbau. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Calberlah

Geplant ist der Umbau in Jelpke vor dem Dorfgemeinschaftshaus, in Wettmershagen am Teich und in Allerbüttel beidseitig Am Drens. „Dort haben wir den Umbau verschoben, weil zunächst die Kanalisation erneuert werden soll“, erinnerte Horst-Dieter Hellwig (UWG). Stefan Plagge fragte, was aus den alten Wartehäuschen werde. „Einige Vereine haben Interesse bekundet“, berichtete Bürgermeister Thomas Goltermann.

Der Bebauungsplan Kirchfeld für 16 Baugrundstücke in Jelpke hat vier Wochen öffentlich ausgelegen. „Bedenken wurden nicht geäußert, nur ein paar Hinweise kamen“, berichtete Planer Herrmann Schütz von den eingegangenen Stellungnahmen.

Obwohl Ausschussvorsitzender Phillip Passeyer darauf hingewiesen hatte, dass nach der Einwohnerfragestunde zu Beginn der Sitzung die Zuhörer nicht mehr zu Wort kommen, kamen Rückfragen. Der Ausschuss erklärte sich bereit, die Sitzung zu unterbrechen und Fragen zuzulassen. „Aber sämtliche Unterlagen sind im Bürgerinformationssystem auf der Homepage der Samtgemeinde Isenbüttel abrufbar“, betonte Passeyer. Der Link versteckt sich hinter dem Button „Rathaus & Politik“.

Einstimmig empfahl der Ausschuss den Satzungsbeschluss für das Baugebiet, als Namen für die Straße dort schlug Annegret Langbein (CDU) - sie hatte als Eigentümerin des Baulands während der Abstimmung den Raum verlassen - „Soeleken“ vor, eine alte Flurbezeichnung. Darüber berät der Ausschuss bei seiner Juni-Sitzung.

tru

Isenbüttel Bislang kein Vorkommen im Südkreis bekannt - Totes Reh bei Ribbesbüttel: Hat Wolf das Tier gerissen?

Ist in der Gemeinde Ribbesbüttel ein Wolf unterwegs? Vorige Woche war ein totes Reh zwischen Ribbesbüttel und Druffelbeck entdeckt worden, der Kadaver löste bei einigen die Mutmaßung aus, dass ein Wolf das Tier gerissen hat.

26.05.2017

Mitten im historischen Dorfkern zwischen Alter Schule, Kapelle und früherem Feuerwehrhäuschen zogen Susanne Langer und Kirsten Klenner, kräftig unterstützt von Wasbüttels Dorfleben, am Sonntag einmal mehr einen Flohmarkt auf. Das kam bei Beschickern und Besucher sehr gut an.

25.05.2017

Voll auf die Zwölf: Einen musikalischen Schlagabtausch lieferten sich die Sänger Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube unterstützt von Pianist Falk Effenberger am Samstagabend in Calberlahs Oberschulaula. Sie begeisterten mit „Die große Schlägerparade d’Erfolgsmusik“.

21.05.2017
Anzeige