Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Calberlah: Rätselraten über Regenteich geht weiter
Gifhorn Isenbüttel Calberlah: Rätselraten über Regenteich geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.03.2017
Seenlandschaft auf der Straße: Bei jedem heftigen Regen sammelt sich auf der Straße Am Kanal das Wasser, der Umweltausschuss sah sich die Situation an. Foto: Christina Rudert (Archiv) Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Calberlah

„Während aus den als Verursacher vermuteten Regenrohren des anliegenden Hauses bestenfalls ein Rinnsal tröpfelte“, habe von der Bushaltestelle an der Landesstraße aus ein fließender Wasserlauf etwa in Höhe der Garage die Straße gequert, schildert Hösler-Weiß das Gesehene.

„Den alten Mitgliedern des Rates ist die Situation schon seit einigen Jahren bekannt, und es fanden auch schon Ortsbesichtigungen statt“, reagiert Horst-Dieter Hellwig (UWG) auf die Beobachtung. Bereits am 8. Januar 2006 habe er einen Antrag an die Gemeinde gestellt, dort tätig zu werden.

Das, was der Umweltausschuss jüngst empfahl, nämlich den Anlieger darauf hinzuweisen, dass das Wasser anders zu versickern sei, sei bereits geschehen. „Die Wassermengen von den Grundstücken sind aber zu vernachlässigen, da das Wasser aus Richtung der Einfahrt zum Baugebiet und von der Landesstraße seine Wege sucht“, meint Hellwig. Das führe immer wieder zu gefährlichen Situationen für Fußgänger, da der rechte Fahrbahnrand im Falle eines starken Regenfalls nicht begehbar sei.

Nach dem Ortstermin bei der jüngsten Umweltausschusssitzung und der Information Hösler-Weiß‘ stellte die Gruppe UWG/Plagge den Antrag, dass die Gemeinde in der Einfahrt zum Großen Feld und zur Straße Am Kanal bauliche Maßnahmen durchführt. Ein Planer sei - falls notwendig - zu beauftragen, entsprechende Haushaltsmittel seien noch für dieses Jahr einzuplanen.

tru

Bauland bleibt begehrt - auch in der Gemeinde Calberlah. Fürs Baugebiet Bergstricken fragten wohl rund 600 Bewerber bei der Samtgemeinde Isenbüttel an - für gerade einmal 50 Grundstücke. Calberlahs Bauausschuss ebnete jetzt den Weg für weiteres Bauland im Ortsteil Jelpke.

01.03.2017

Mit dem Kinderhospiz Löwenherz kooperiert die Oberschule Calberlah seit Dienstag. Rektor Thomas Seeliger, Konrektorin Sabine Fasterling und Kirsten Höfer, Leiterin der Braunschweiger Löwenherz-Ambulanz, unterschrieben den Vertrag.

28.02.2017

„Auch nach 60 Seiten reißt mich ,Das Geheimnis der Schwimmerin‘ noch nicht vom Hocker“, berichtet Karin van der Post. Ob sie die restlichen 388 Seiten trotzdem liest, weiß sie noch nicht. Dafür hat Margitta Wogram einen echten Schatz gefunden, den sie in der Zwar-Netzwerkgruppe „Frühstück zwischen Büchern“ vorstellt: „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler. „Das ist ein ganz wunderbares, sehr berührendes Buch.“

02.03.2017
Anzeige