Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Calberlah: Rätselraten über Regenteich geht weiter

Bauliche Maßnahmen sollen helfen Calberlah: Rätselraten über Regenteich geht weiter

Die Riesenpfütze in der Straße Am Kanal speist sich möglicherweise doch nicht aus den Regenrinnen, die das Dach auf dem angrenzenden Grundstück entwässern, wie Calberlahs Umweltausschuss vermutet hatte. Georg Hösler-Weiß (Grüne) hat sich die Situation bei Regen erneut angesehen und vermutet andere Ursachen für den Teich.

Voriger Artikel
Bauboom : Auch Jelpke bekommt ein Baugebiet
Nächster Artikel
Calberlah: Jessica Bensch konzipiert Krimi-Dinner

Seenlandschaft auf der Straße: Bei jedem heftigen Regen sammelt sich auf der Straße Am Kanal das Wasser, der Umweltausschuss sah sich die Situation an. Foto: Christina Rudert (Archiv)

Quelle: Christina Rudert

Calberlah. „Während aus den als Verursacher vermuteten Regenrohren des anliegenden Hauses bestenfalls ein Rinnsal tröpfelte“, habe von der Bushaltestelle an der Landesstraße aus ein fließender Wasserlauf etwa in Höhe der Garage die Straße gequert, schildert Hösler-Weiß das Gesehene.

„Den alten Mitgliedern des Rates ist die Situation schon seit einigen Jahren bekannt, und es fanden auch schon Ortsbesichtigungen statt“, reagiert Horst-Dieter Hellwig (UWG) auf die Beobachtung. Bereits am 8. Januar 2006 habe er einen Antrag an die Gemeinde gestellt, dort tätig zu werden.

Das, was der Umweltausschuss jüngst empfahl, nämlich den Anlieger darauf hinzuweisen, dass das Wasser anders zu versickern sei, sei bereits geschehen. „Die Wassermengen von den Grundstücken sind aber zu vernachlässigen, da das Wasser aus Richtung der Einfahrt zum Baugebiet und von der Landesstraße seine Wege sucht“, meint Hellwig. Das führe immer wieder zu gefährlichen Situationen für Fußgänger, da der rechte Fahrbahnrand im Falle eines starken Regenfalls nicht begehbar sei.

Nach dem Ortstermin bei der jüngsten Umweltausschusssitzung und der Information Hösler-Weiß‘ stellte die Gruppe UWG/Plagge den Antrag, dass die Gemeinde in der Einfahrt zum Großen Feld und zur Straße Am Kanal bauliche Maßnahmen durchführt. Ein Planer sei - falls notwendig - zu beauftragen, entsprechende Haushaltsmittel seien noch für dieses Jahr einzuplanen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Problem in Calberlah
Seenlandschaft auf der Straße: Bei jedem heftigen Regen sammelt sich auf der Straße Am Kanal das Wasser, der Umweltausschuss sah sich die Situation an.

Eine ungewollte Seenlandschaft gibt es nach jedem mittelschweren Regen in der Kurve gleich zu Beginn der Straße Am Kanal in Calberlah. Der Umwelt- und Wegeausschuss sah sich den großen Teich am Dienstag an.

mehr
Mehr aus Isenbüttel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr