Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Bushaltestelle: Barrierefreier Ausbau schwierig
Gifhorn Isenbüttel Bushaltestelle: Barrierefreier Ausbau schwierig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.03.2017
Schwierige Situation: Für den barrierefreien Ausbau mit Kasseler Hochbord reicht der Platz in Ausbüttel nicht, eine Bushaltestelle nördlich der Landesstraße ist zu gefährlich. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Ribbesbüttel

Bleibt die Haltebucht für die Busse in Fahrtrichtung Ribbesbüttel so wie jetzt, würde ein haltender Gelenkbus die Lange Straße blockieren. „Wir müssen die Aufstellfläche nach Westen verlängern und dafür den Graben verrohren“, stellte Erich Müller (SPD) fest. Noch mal darüber nachzudenken, die Haltestelle direkt an der Landesstraße einzurichten und eine Querungshilfe für Fußgänger zu schaffen, sei wünschenswert, der Erfolg aber fraglich. „Wir müssten Tempo 70 auch in Fahrtrichtung Westen haben, das wurde mehrmals abgelehnt“, erinnerte Kehlert. „Die bessere Lösung ist, die Bushaltestellen in beide Richtungen auf Dorfseite zu belassen“, meinte auch Stefan Löbbecke (CDU).

Eine längere Debatte ergab sich um den Vorschlag der Bahn, die Straßenbrücke über die Ausbütteler Riede an die Gemeinde zu übertragen. „Das war vor zig Jahren schon mal auf dem Tisch“, erinnerte Bürgermeister Heinrich Stieghahn. Die Brücke sei in einem schlechten Zustand. „Wieso sollten wir sie übernehmen?“, fragte Kehlert. Da nur Kosten für die Sanierung damit verbunden wären, lehnte der Rat die Übernahme ab.

Auf Wunsch einer Anwohnerin der Dorfstraße soll Tempo 30 vor der Schule noch mal beantragt werden. „Es gibt mittlerweile ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren für Tempo-30-Zonen vor Schulen“, berichtete Stieghahn.

tru

Die Ribbesbütteler Biogasanlage soll erweitert werden. Die Betreiber Ute und Stefan Löbbecke planen, Container, Transformator und Ölumschlagplatz zu bauen. Der Bauausschuss der Gemeinde empfahl am Dienstagabend ohne Gegenstimmen, das Vorhaben abzusegnen.

15.03.2017
Isenbüttel Autorentage an den Grundschulen der Samtgemeinde Isenbüttel - Stücke, Lieder und Tänze zum Thema Lesen

Mit einem bunten Spektakel eröffneten die vier Grundschulen der Samtgemeinde Isenbüttel am Dienstag die Autorentage. Noch bis Freitag dreht sich in den Schulen vieles um Bücher, ums Lesen und Vorlesen, und die drei Autoren Angela Gerrits, Cornelia Franz und Guido Kasmann sind mit dabei.

14.03.2017

Einmal Silber, einmal Gold - und der Wintersportler Jörg Trute hat nicht einmal Zeit, sich richtig über seine Erfolge bei den Nationalen Winterspielen der Special Olympics zu freuen, denn der Isenbütteler ist schon wieder auf dem Weg zu den Weltspielen in Österreich.

16.03.2017
Anzeige