Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Biosäcke: Abholung nur von November bis März

Calberlah Biosäcke: Abholung nur von November bis März

Calberlah. Die Biotonne voll, aber noch massenweise Grünmüll vom Vertikutieren - wohin damit? Kein Problem, dachte eine Calberlaherin und kaufte sich vier Biosäcke. Doch ein Problem, denn die wurden nicht mehr abgeholt.

Voriger Artikel
Segelsportler des MTV stellten ihr Hobby vor
Nächster Artikel
Mit dem Rollator sicher durch den Alltag

Vertikutieren: Der Grünschnitt gehört nur von November bis Ende März in die Biosäcke - danach wird nur die Biotonne geleert.

Ende März ist Schluss damit. Das irritierte die 55-Jährige: „Danach ist doch gerade die Zeit, wo noch jede Menge Grünabfall im Garten anfällt.“

Es ist tatsächlich so: Biosäcke werden nur von November bis März abgeholt. Landrat Dr. Andreas Ebel begründet das auch: „Mit Einführung der Biosaisontonne 2007 wurde die Abholung der Kompostsäcke beschränkt.“ So haben Nutzer der Saisontonne auch im Winter die Möglichkeit, ihren Grünabfall loszuwerden. Darüber hinaus die Papiertüten für kompostierbare Abfälle anzubieten, sei problematisch.

Ebel nennt dafür zwei Gründe: Die Säcke sind nicht wirklich reißfest, anderes Material für die Säcke nicht kompostierbar. Die Müllwagen können die Säcke nicht automatisch aufnehmen, so dass der Fahrer bei jedem Sack aussteigen und ihn per Hand verladen muss - ein deutlicher Mehraufwand, der auch bezahlt werden müsste.

Noch gibt es ausreichend Biosäcke für die nächsten zwei Jahre. „Bei einer Neubeschaffung können sie mit einem Hinweis auf den Abholungszeitraum versehen werden“, reagiert Ebel positiv auf einen Vorschlag der Calberlaherin. Zwar sollten die Abgabestellen - außer Rathäusern auch kleinere Geschäfte - beim Verkauf der Säcke auf den begrenzten Abholzeitraum hinweisen, aber das klappt eben nicht immer.

Hinweise auf den Abholzeitraum stehen sowohl in der Abfallbroschüre als auch auf der Homepage des Landkreises, wie Ebel erinnert. Daran hat sich die Calberlaherin auch erinnert - nur leider zu spät. „Jetzt werden wir das Vertikutiergut aus den vier Biosäcken nach und nach in die Biotonne stopfen, so wie Platz darin ist.“

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr