Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Bi-Ba-Büchermaus entführt in die Welt des Lesens
Gifhorn Isenbüttel Bi-Ba-Büchermaus entführt in die Welt des Lesens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 18.02.2017
Neues Angebot für Kleinstkinder: Birgit Hüser (l.) hat Martina Büttner als ehrenamtliche Betreuerin der Bi-Ba-Büchermäuse gewonnen. Foto: Ron Niebuhr Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Isenbüttel

In vielen öffentlichen Bibliotheken landesweit läuft das Projekt „Lesestart Niedersachsen“ zur frühkindlichen Leseförderung. Daran angelehnt hat die Isenbütteler Bücherei schon eine eigene Lese-Ecke für die Minis geschaffen. „Da finden sie zum Beispiel Bilderbücher mit besonders dicken Seiten“, erklärt Birgit Hüser. Die Büchereileiterin möchte gern noch mehr für die Kleinsten anbieten. „Dafür fehlen mir allerdings die Stundenzahlen“, bedauert sie.

Daher stellte sie ihre Ideen kurzerhand interessierten Besuchern vor - in der Hoffnung, ehrenamtliche Helfer zu gewinnen. Eine erste Unterstützerin fand sich mit Martina Büttner. Die 57-Jährige hat lange in einem Verlag gearbeitet, war schon Sing-Patin im Kindergarten und Lese-Patin in der Ribbesbütteler Grundschule. Künftig möchten sie und die Bi-Ba-Büchermaus gemeinsam mit Null- bis Dreijährigen eintauchen in die fantastische Vielfalt des Vorlesens. „Die Arbeit mit Kindern macht mir einfach großen Spaß“, sagt Büttner.

Die Bi-Ba-Büchermäuse treffen sich monatlich in der Bücherei zu Musik und Gesang, Basteln und Malen, Finger- und Bewegungsspielen, Kamishibai-Theater - und natürlich immer auch zu einer schönen Geschichte. Das kostenlose Angebot ohne Anmeldung läuft für Kleinstkinder mit ihren Eltern oder Großeltern zunächst bis Juni. „Dann werten wir Feedback und Zuspruch aus und sehen, ob und wie es weitergeht“, sagen Hüser und Büttner. Der Startschuss fällt am Freitag, 24. Februar, um 10 Uhr in der Bücherei, Schulstraße 31.

rn

Über die Wertsteigerung von Immobilien entscheidet die Lage. Leider beeinflusst sie auch wesentlich, wie attraktiv Haus oder Wohnung für Einbrecher sind. Welche Faktoren noch eine Rolle spielen und wie man sich vor Einbrüchen schützen kann, erläuterte Heinz-Hermann Salge in Calberlah.

16.02.2017

Der Jugendtreff Isenbüttel wird eigentlich gar nicht mehr gebraucht, im Raum steht sogar die Frage einer Schließung.

15.02.2017
Isenbüttel Marode Gebäude abreißen, Sortiment erweitern - Landkreis will Wertstoffhof Ausbüttel erneuern

Der Wertstoffhof Ausbüttel steht vor einem umfangreichen Neubeginn. Der Landkreis Gifhorn plant, die von der Jugendwerkstatt betriebene Einrichtung zu kaufen, die bisherigen Gebäude abzureißen und neu zu bauen. In einem Jahr könnten die Bagger kommen.

14.02.2017
Anzeige