Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Beim Cross-Skaten geht’s um Technik
Gifhorn Isenbüttel Beim Cross-Skaten geht’s um Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.08.2018
Ein Angebot bei Sport am Tankumsee: Peter Vogt-Goes wird Cross-Skaten vorstellen. Quelle: Christina Rudert
Isenbüttel/Braunschweig

Diese will der Trainer und Begleiter des Braunschweiger Skike-Treffs bei Sport am Tankumsee am Sonntag, 12. August, ab 13 Uhr allen Interessierten vorstellen.

Vogt-Goes selber ist zum Skiken gekommen, als er nach Bänderrissen und Rückenproblemen mit dem Volleyball aufhören musste. „Ich war auf der Suche nach einem gelenkschonenden Sport, der möglichst den ganzen Körper trainiert.“ Und genau das sei beim Cross-Skate der Fall. „Das ist ein All-Inclusive-Sport“, lacht er.

Technik trainieren

Allerdings nicht so einfach, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. „Es gibt Leute, die Inlineskates fahren oder Langlaufski und meinen, dann könnten sie einfach auf die Cross-Skates steigen und losfahren“, weiß der Trainer. Die meisten würden schnell feststellen, dass das eine gute Voraussetzung ist, aber vor dem Losfahren doch ein bisschen Lernen steht: „Die Technik muss trainiert werden. Sonst schleifen sich auch schnell Fehler ein.“

Nur mit festem Schuhwerk

Deshalb bietet Vogt-Goes in Braunschweig Kurse an, drei Stunden für Anfänger inklusive Leihgerät, Auffrischungs- und Aufbau-Kurse. Anfänger lernen die Einstellmöglichkeiten der Skates kennen, üben Bremstechniken und verschiedene Lauftechniken sowie den richtigen Stockeinsatz – die Stöcke werden parallel und nicht wie beim Walken diagonal verwendet – und die Kurventechnik.

Wer bei Sport am Tankumsee mal ein paar Meter auf Cross-Skates rollen will, dem empfiehlt Vogt-Goes auf alle Fälle festes Schuhwerk. „Mit Flipflops oder Sandalen geht das nicht.“

Von Christina Rudert

Der Feuerwehrzug Isenbüttel belüftete am Dienstagabend zwei Stunden lang den Tankumsee, um einen drohenden Befall mit Blaualgen abzuwenden.

07.08.2018

Nachwuchs fürs Singen in Chören zu gewinnen, ist nicht einfach. Die Chöre aus Wasbüttel und Allerbüttel versuchen derzeit, mit einem Projektchor Neueinsteiger für sich zu begeistern – dessen Motto: Flower Power. Ziel ist es, ein Konzert in der Friedenskirche zu geben.

07.08.2018

In der Nacht zu Dienstag sind am Hauptparkplatz des Tankumsees beide Kassenautomaten aufgebrochen worden.

07.08.2018