Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Behinderungen durch Radwegbau

Tangente Gifhorn-Wolfsburg Behinderungen durch Radwegbau

Das wird den Berufspendlern gar nicht schmecken: Der Landkreis rät für die kommenden Wochen von der Benutzung der K 114 zwischen Gifhorn und Wolfsburg ab. Grund ist eine halbseitige Sperrung für den Neubau des Radwegs zwischen Calberlah und Kreisgrenze. Die Arbeiten haben am Dienstag begonnen.

Voriger Artikel
Gottesdienst-Team: Mehr Bewusstsein für das eigene Leben entwickeln
Nächster Artikel
Neuer Grundschul-Anbau eingeweiht

Radwegbau: An der Tangente zwischen Gifhorn und Wolfsburg gibt es in Höhe Calberlah Behinderungen.

Quelle: Sebastian Preuß

Calberlah. „Es gab hier schon einen nicht unerheblichen Rückstau auf der Tangente“, räumte Uwe Peters vom Landkreis Gifhorn ein. „Heute und die nächsten Tage wird die Grasnarbe abgetragen und abgefahren“, erläutert Peters den Bau-Fahrplan. Danach werde die Erde ausgekoffert. Die halbseitige Sperrung mit Ampelregelung sei „momentan und für die nächsten Wochen“ vorgesehen. Insgesamt sollen die Bauarbeiten zum 2. Dezember abgeschlossen sein.

Das gilt für jene zwei Kilometer auf Gifhorner Gebiet. Nach Informationen des Landkreises plant die Stadt Wolfsburg, ihren vier Kilometer langen Abschnitt im Frühjahr 2017 zu bauen.

Der Landkreis geht für seine zwei Kilometer von knapp 800.000 Euro Kosten aus, die die Samtgemeinde Isenbüttel vorstreckt und 2017 zurück erhält. Das Land fördert den Radweg mit 431.400 Euro.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr