Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bahnhaltepunkt in Isenbüttel: Viele Fragen offen

Bürgermeisterin Tanja Caesar hakt nach Bahnhaltepunkt in Isenbüttel: Viele Fragen offen

War die Vorfreude auf den Haltepunkt der Bahn in Isenbüttel etwas voreilig? Die Ankündigung des Verkehrsministers ziemlich genau vor einem Jahr, dass dieser Haltepunkt „zeitnah“ umgesetzt werden könne, enthielt zwar keinen konkreten Zeitplan, klang aber nach „noch in diesem Jahrzehnt“.

Voriger Artikel
Fallschirmspringer mit Weltrekord berichtet
Nächster Artikel
Gesa Walkhoff stellt neues Werk vor

Das große Warten in Isenbüttel: Über den anvisierten Bahnhaltepunkt gibt es noch keine konkreten Aussagen. Foto: Cagla Canidar

Quelle: Cagla Canidar

Isenbüttel. Geld sei beim Zweckverband vorhanden, hatte Olaf Lies mitgeteilt.

Ganz so schnell wird‘s nun wohl doch nichts, wie Bürgermeisterin Tanja Caesar in einem Gespräch mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig erfahren hat. „Ich wollte dort wissen, wie es denn nun weiter geht, um entsprechende Fragen im Ort beantworten zu können.“ In Braunschweig habe man ihr gesagt, 2022 könnte der Plan eventuell umgesetzt werden.

„Aber da bin ich auch noch skeptisch“, so Caesar. Denn ein paar Voraussetzungen sind zu erfüllen, bevor in Isenbüttel wieder Züge am Reuteranger stoppen: Das Begegnungsgleis in Rötgesbüttel - geplanter Baustart 2018 - muss fertig sein, und die Strecke muss so ertüchtigt werden, „dass die Züge schneller fahren können“, gibt Caesar eine Information vom ZGB weiter. „Zurzeit brauchen sie 34 Minuten von Gifhorn nach Braunschweig.“ Um den Stundentakt hinzubekommen, sei die Fahrtzeit auf 29 Minuten zu reduzieren.

Caesar ist nicht glücklich über diese Situation: „Die Zusage des Ministers war wohl eine Art Wahlversprechen. Mir wäre lieber gewesen, er hätte gleich vor vorschnellen Hoffnungen gewarnt und eine realistische Jahreszahl genannt.“

So sei sie zwar überzeugt, dass der Haltepunkt kommt, aber die Frage nach dem „wann“ bleibe offen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr