Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Auto gerammt und dann geflüchtet
Gifhorn Isenbüttel Auto gerammt und dann geflüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 11.10.2018
Zeugenaufruf der Polizei: Ein Unbekannter rammte in Isenbüttel ein geparktes Auto und flüchtete dann. Quelle: Archiv
Isenbüttel

Ein 54-Jähriger aus Wolfsburg stellte seinen VW Sharan am Samstag gegen 16 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Ringstraße ab. Als er am Sonntag gegen 18 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er erhebliche Beschädigungen an der Beifahrerseite seines Pkw. Die Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 4000 Euro.

Um sachdienliche Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher bittet die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.

Von unserer Redaktion

Schönere Weihnachten für Anfänger, Fortgeschrittene und Muffel verspricht Gentlemankabarettist Carsten Höfer bei seinem Auftritt in Calberlah: Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Culturbalah kommt er am Samstag, 24. November, um 19.30 Uhr in die Aula der Realschule.

10.10.2018
Isenbüttel Gemeinde Calberlah hat noch keine Kündigung vorliegen - Hopfenspeicher: Pächterin will schließen

Die Gerüchteküche brodelt. „Schließt die Gaststätte Hopfenspeicher Ende Oktober?“, fragen sich derzeit viele Einheimische besorgt, auch wegen geplanter Veranstaltungen im anliegenden Saal. Dass diese Gerüchte kursieren bestätigt Thomas Goltermann auf AZ-Anfrage. Calberlahs Bürgermeister nennt Details.

08.10.2018

Den Zauber von 1000 und einer Nacht erlebten jetzt die Besucher der Alten Schule. Zum Kaffee mit Schlag schaute die Bauchtanzgruppe des MTV unter Leitung von Sahira (Bettina Köhntopp) vorbei. Die toll inszenierte Darbietung wusste sehr zu gefallen.

07.10.2018