Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ausbildungsbotschafter geben Tipps aus der Praxis
Gifhorn Isenbüttel Ausbildungsbotschafter geben Tipps aus der Praxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 11.12.2017
Ausbildungsbotschafter in der Oberschule: Hier stellen Fenja Herter und Torben Kayser die Ausbildung für Immobilienkaufleute bei der GWG vor.  Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Calberlah

 Freundlich bleiben: Dass das das A und O in einem Telefonat mit Kunden ist, wissen die Neunt- und Zehntklässler der Oberschule Calberlah spätestens nach der Präsentation von Larissa Meyer. Die Ausbildungsbotschafterin der Industrie- und Handelskammer stellte am Montag ihren Beruf als Kauffrau Büromanagement bei H&D vor – und sorgte mit einer Praxisaufgabe rund ums Thema Telefonieren dafür, dass das Gehörte auch hängen bleibt. „Lächeln, wenn man telefoniert – das hört der Gesprächspartner“, empfahl sie.

Was so ein Immobilienkaufmann alles macht, stellten Fenja Herter und Torben Kayser vor. Die 19-Jährige ist gerade im dritten Lehrjahr bei der GWG, der 21-Jährige hat seine Ausbildung frisch beendet. Auch die beiden sind Ausbildungsbotschafter. „Das ist auf Augenhöhe, man dutzt sich, der Altersunterschied ist nicht sehr groß. Und Fenja war selber mal hier an der Schule“, berichtete Stefanie Jaeger, Schulsozialarbeiterin an der Oberschule.

Für die Neuntklässler gehörte der Tag zum Schwerpunkt Berufsfindung, die Zehntklässler konnten sich freiwillig noch mal an dem Angebot beteiligen. „Stellt ganz viele Fragen, denn die Ausbildungsbotschafter sind wirklich hautnah dran“, ermunterte Marie Dau, freiberufliche Trainerin der Botschafter, die Schüler. Von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg war jemand da, Bahlsen war mit einem Azubi zum Lebensmitteltechniker vertreten, Bertrandt präsentierte sich mit einem technischen Produktdesigner. „So lernen die Schüler die Firmen direkt kennen, und für die Firmen ist es natürlich auch eine Werbung“, stellte Stefanie Jaeger fest. „Und im Lebenslauf der Ausbildungsbotschafter macht sich dieses freiwillige Engagement auch nicht schlecht“, nannte Marie Dau einen dritten Aspekt.

Von Christina Rudert

Isenbüttel Bissiger Rundumschlag zum Fest der Feste - „Ensemble Weltkritik“ in Calberlah

Weihnachten – kann man besinnlich angehen. Oder mit dem Ensemble Weltkritik. Das gastierte auf Einladung von Culturbalah am Samstagabend mit seinem Programm „Weihnachten – Ein alter Sack bringt’s noch“ in Calberlah. Ein großer Spaß fürs Publikum.

10.12.2017
Isenbüttel Weihnachtliche Bescherung in Ribbesbüttel - Der Gabentisch für Tiere füllt sich schnell

Ein Tannenbaum in der Ecke, davor ein großer Tisch, der sich rasant füllt: Niemand kommt mit leeren Händen auf den Hof des Tierschutzzentrums in Ribbesbüttel. Am Freitagnachmittag ist dort der Gabentisch für Tiere aufgebaut.

08.12.2017

Eine stattliche Tagesordnung hatte Isenbüttels Bauausschuss am Mittwochabend vor sich. Gesprächsbedarf sahen die Politiker, zur Abstimmung kam es jedoch nicht. Grund dafür war, dass die Sitzungsunterlagen den Ausschussmitgliedern mit zu wenig Vorlaufzeit zugegangen waren.

07.12.2017
Anzeige