Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Arrow-Tag, Freestyle-Fußball und Streetfood

Sport am Tankumsee: Familienevent Arrow-Tag, Freestyle-Fußball und Streetfood

Zum 16. Mal veranstalten Stadt Gifhorn und Samtgemeinde Isenbüttel das Familienfest am Tankumsee, die AZ präsentiert Sport am Tankumsee auch in diesem Jahr wieder. Eine Veranstaltung, deren Beliebtheit ungebrochen ist, wie Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich feststellt.

Voriger Artikel
E-Mobilität am Tankumsee
Nächster Artikel
Neuer Sand für Beachvolleyballplatz – Höhere Miete für Alte Schule

Los geht‘s: Die Veranstalter und Sponsoren von Sport am Tankumsee stecken mitten in den Vorbereitungen.

Quelle: Christina Rudert

Isenbüttel. Das bestätigt Thorsten Müller von der Jugendförderung in Isenbüttel: „Es werden immer mehr Sponsoren, es melden sich immer wieder neue Vereine, um sich hier vorzustellen, und wir haben jetzt schon mehr Anmeldungen für die Regatta als zu dieser Zeit im Vorjahr.“

„Das Tolle ist, dass man alles ausprobieren kann. Es geht darum, aktiv zu werden, nicht nur zuzusehen“, fasst Birgit Wiechert von der LSW zusammen. So können Besucher sich im Freestyle-Fußball ausprobieren, der VfB Fallersleben bietet „Arrow-Tag“ an, „eine Art Völkerball mit Pfeil und Bogen“, wie Jugendpflegerin Kathrin Hotop erklärt. Auch Zumba ist zum Mitmachen, und es gibt eine Ballgeschwindigkeitsmessmaschine. Vereine, die auf der Freifläche eine Sportart vorstellen möchten, können sich bis zum 23. Juni melden bei Thorsten Müller, 05374-8828, Mail: thorsten.mueller@isenbuettel.de, oder Björn Jäger, Tel. 05371-88336, Mail: bjoern.jaeger@stadt-gifhorn.de.

„Außerdem werden vier bis fünf Stände vom Streetfood-Festival der beiden vorangehenden Tage stehen bleiben“, berichtet Tankumsee-Geschäftsführer Burkhard Roozinski. Das Seehotel kümmert sich ebenfalls um das Catering, und die Gifhorner Tafel verkauft wieder Kuchen.

Auf der Bühne sorgen zahlreiche Vereine für Abwechslung, die Pause zwischen Bühnenprogramm und Siegerehrung wird die Calberlaher Band KGB mit A-cappella-Songs gestalten.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr