Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Anna Daenicke: Als Hobby-Model vor der Kamera
Gifhorn Isenbüttel Anna Daenicke: Als Hobby-Model vor der Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 03.09.2015
Ganz natürlich und ohne Styling: Anna Daenicke zuhause. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Das Ganze begann mit 15 Jahren, als sie von ihren Eltern einen Gutschein für ein professionelles Fotoshooting geschenkt bekam. „Ich war ganz nervös und habe mich nicht wohl gefühlt, als ich das erste Mal vor der Kamera stand“, erinnert sich die 22-Jährige. Aber die Nervosität war schnell vergessen, der Spaß überwog. Und als der Fotograf wenig später fragte, ob sie nicht für eins seiner Projekte wieder als Model zur Verfügung stehe, sagte Anna Daenicke zu. Fotos von ihr landeten im Internet, viele bei Facebook, andere Fotografen wurden auf das Hobby-Model aufmerksam.

Die Zusammenarbeit mit den Fotografen sei immer eine Frage der Chemie, berichtet Anna Daenicke. Stimmt die, fühlt sie sich wohl und die Arbeit ist unkompliziert. „Wenn ich einen Fotografen schon kenne, ist es immer leichter.“ Die Kommunikation muss stimmen, eine Rückmeldung zwischendurch hilft ihr. Geld bekommt sie nicht für die Arbeit als Model, aber bei den meisten Shootings unterschreibt sie einen so genannten „Time for Print-Vertrag“: Sie stellt ihre Zeit zur Verfügung und bekommt dafür die Fotos. Schöne Fotos.

Ihre Familie und ihr Freund sind stolz auf Anna Daenicke und unterstützen sie in ihrem ungewöhnlichen Hobby. „Für die nächste Zeit ist aber erstmal kein Shooting geplant, die Bachelorarbeit geht vor“, sagt Daenicke, die ein duales Studium bei VW im Bereich Logistik absolviert. Bislang hat sie die Fotos auf Tablet und Smartphone gespeichert, aber inzwischen denkt sie darüber nach, wenigstens für private Zwecke eine Mappe mit guten Ausdrucken anzulegen.

rke

Wasbüttel. Das Wasbütteler Dorfleben öffnet wieder Gartenpforten. Den Anfang machte jetzt Inge Scheller. Im Dorf ist die seit heute 86-Jährige bestens bekannt. Was sich hinter ihrem Haus und der ehemaligen Schmiede für ein prächtiger Garten verbirgt, ist dagegen kaum zu erahnen.

02.09.2015

Isenbüttel. Die G-Jugend des MTV Isenbüttel hat zum Saisonabschluss am Tankumsee gezeltet. Der neue Trainer- und Betreuerstab um die Coaches Harry Richter und Martin Wilke-Trappe hatte sich das einfallen lassen. Und die kleinen Kicker waren hellauf begeistert.

01.09.2015

Calberlah. Nepal. Richtig, da gab’s doch ein Erdbeben. Ist erst ein paar Monate her, aber aus dem Gedächtnis vieler schon wieder vollkommen verschwunden. Nicht so bei Patrick Cords.

03.09.2015
Anzeige