Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Andreas Schmidt ist neuer Ortsbrandmeister

Isenbüttel Andreas Schmidt ist neuer Ortsbrandmeister

Isenbüttel.  Isenbüttels Feuerwehr hat einen neuen Chef: Andreas Schmidt. Gemeinsam mit dem ebenfalls neu gewählten Stellvertreter Christian Schaper führt er jetzt die Truppe als Ortsbrandmeister an. Die Vorgänger Ulf Kalkreuter und Torsten Tarach bedachte die Jahresversammlung mit viel Applaus.

Voriger Artikel
Der Schulgarten ist neu erblüht
Nächster Artikel
Christel Schulz ist Integrationshelferin

Gewählt, geehrt und befördert: Isenbüttels Feuerwehr hielt am Sonnabend ihre Jahreshauptversammlung ab.

Quelle: Ron Niebuhr

Ulf Kalkreuter war insgesamt 18 Jahre im Kommando der Ortswehr, davon zuletzt zwölf Jahre als Ortsbrandmeister mit Torsten Tarach als Vize. Beide traten auf eigenen Wunsch nicht wieder an, versicherten aber, ihren Nachfolgern bei Bedarf beratend zur Seite zu stehen.

Gemeindebrandmeister Björn Kölsch lobte Kalkreuter und Tarach für die „immer sehr kameradschaftliche und offene Zusammenarbeit“. Kreisabschnittsleiter Süd Matthias Klose sagte, dass es beiden immer nur um die gemeinsame Sache ging: die Feuerwehr.

2015 rückten die Isenbütteler zu 70 Einsätzen aus - 26 Brände und 44 technische Hilfeleistungen. Die Einsatzstunden bezifferte Kalkreuter auf 1250, die Ausbildungsstunden mit 309. Alles ehrenamtlich! „Das vergessen leider viele Mitbürger. Ich vermisse es, dass sie sich dafür bedanken, wie viel Freizeit die Feuerwehr für sie opfert“, sagte Bürgermeister Peter Zimmermann.

Zum Jahreswechsel zählte Isenbüttels Feuerwehr 80 Aktive, 393 Förderer, 22 Senioren, zwölf Jugendliche und elf Ehrenmitglieder - insgesamt also 507 Mitglieder, fünf weniger als im Vorjahr. Den Mitgliedsbeitrag erhöhte die Versammlung für Aktive von zehn auf 15 Euro, für Förderer von 15 auf 25 Euro.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr