Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ampel außer Betrieb: Staus am Wochenende?
Gifhorn Isenbüttel Ampel außer Betrieb: Staus am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 25.08.2015
Ampelmast umgefahren: Seit dem Unfall mit Rettungswagen ist die Ampel an der Tankumseekreuzung außer Betrieb. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Bei dem Unfall am vorigen Mittwoch hat der Rettungswagen einen Ampelmasten umgefahren (AZ berichtete). Daraufhin hat sich die Ampel abgeschaltet. Am Donnerstag hat sich die Firma Siemens den Schaden angesehen, wie Erste Kreisrätin Evelin Wißmann mitteilte. Jetzt blinkt die Ampel zwar an der Haustenbecker Straße und an der Abfahrt vom Tankumsee, aber mehr auch nicht. „Wann sie wieder in Betrieb geht, ist leider noch nicht absehbar“, bedauerte Evelin Wißmann. Denn für die Reparatur sind Tiefbauarbeiten erforderlich, „die jedoch erst frühstens Montag erledigt werden können“. Sollte sich dabei herausstellen, dass bei dem Unfall auch ein unterirdisches Kabel beschädigt worden ist, könnte sich das Ganze noch etwas länger hinziehen.

Bis dahin regeln die Verkehrszeichen den Verkehr. „Es mag zwar Behinderungen geben, von einem drohenden Verkehrschaos würde ich aber nicht ausgehen wollen“, so Wißmann.

Wenn‘s ganz schlimm käme, würde die Polizei den Verkehr regeln, so Pressesprecher Thomas Reuter. „Wir stehen ohnehin rund um die Uhr parat und sind auf alles vorbereitet.“

tru

Calberlah. Drei, vier Schwerlasttransporter standen fast jede Nacht auf dem Parkplatz östlich des Elbeseitenkanals und südlich der Kreisstraße 114. Damit ist jetzt Schluss, Erdwälle sollen Lkw vom Befahren dieser Fläche abhalten. Immer klappt das allerdings nicht.

24.08.2015

Isenbüttel. Die Brücke über die Riede ist frei gegeben, inzwischen steht die provisorische Bedarfsampel an der Calberlaher Straße östlich des Kreisels. Die Tage der Linden sind allerdings gezählt - sie werden gefällt, sobald der Bau des Geh-Radwegs beginnt.

21.08.2015

Calberlah. Wie von allen Seiten befürchtet, ist die für zwei Tage angekündigte Vollsperrung der Calberlaher Ortsdurchfahrt (AZ berichtete exklusiv) in die Verlängerung gegangen.

23.08.2015
Anzeige