Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Alte Schule: Uhr im Türmchen wird repariert
Gifhorn Isenbüttel Alte Schule: Uhr im Türmchen wird repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.09.2016
Planungsbüro gefragt: Welche Sanierungsmaßnahmen - beispielsweise hinsichtlich Elektrik und Statik - in Allerbüttels Alter Schule nötig sind, lässt die Gemeinde Calberlah jetzt prüfen. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Im Türmchen auf Allerbüttels Alter Schule wird die Uhr wieder installiert, beschloss der Rat. 9000 Euro sind dafür geplant. Weitere Maßnahmen - etwa hinsichtlich Elektrik und Statik - sind durch ein Planungsbüro zu prüfen und mit Denkmalschutzbehörde sowie Dorf- und Kulturverein abzustimmen. Dafür werden 10.000 Euro bereit gestellt.

Im DSL-Netz gibt es „bei uns noch viele weiße Flecken“, sagte Jochen Gese. Der Bürgermeister hofft, sie über die Breitband-Initiative des Landkreises zu tilgen. Der Landkreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bedarf aller mehr als 50 Gemeinden in seiner Zuständigkeit zu bündeln und Zuschüsse zu beantragen.

Der Rat stimmte einer Kooperation mit dem Kreis zu, obwohl es „ärgerlich ist, dass wir den Inhalt des Vertrages noch nicht kennen“, sagte Thomas Goltermann (SPD).

Die Kanalsanierung in Allerbüttels Lindenstraße durch den Wasserverband gestaltet sich schwieriger als gedacht. Und der Unterbau der Straße hat sich als unzureichend entpuppt. Es drohen Absackungen und Risse. Der Wasserverband empfiehlt eine Asphaltdecke mit zeitgemäßem Unterbau. An den Kosten ist die Gemeinde zu einem Drittel beteiligt, den Rest trägt der Wasserverband.

Der Rat beschloss, die Straße zu pflastern, sofern die anteiligen Kosten dafür 150.000 Euro nicht überschreiten. Ansonsten muss eine Asphaltdecke reichen. Ob sich auch Straßenverengungen realisieren lassen, ist zu prüfen. Die Schleuse muss über die Lindenstraße für Schwerlastverkehr mit Überbreite erreichbar bleiben.

rn

Calberlah. Mit Inklusion und Integration sieht sich Calberlahs Grundschule zwei großen Aufgaben gegenüber. Wie es gelingt, Kinder mit Behinderung oder aus Flüchtlingsfamilien im Schulalltag ganz selbstverständlich aufzunehmen, lernten die Erst- bis Viertklässler jetzt an Projekttagen.

27.09.2016

Die Grundschule Calberlah ist gewachsen. Den Anbau für rund 665.000 Euro weihten am Donnerstagnachmittag Vertreter aus Politik und Verwaltung, Lehrer- und Elternschaft, Planungsbüro und Handwerkerschaft ein. Aktuelle und ehemalige Schüler gestalteten den musikalischen Rahmen.

23.09.2016
Isenbüttel Tangente Gifhorn-Wolfsburg - Behinderungen durch Radwegbau

Das wird den Berufspendlern gar nicht schmecken: Der Landkreis rät für die kommenden Wochen von der Benutzung der K 114 zwischen Gifhorn und Wolfsburg ab. Grund ist eine halbseitige Sperrung für den Neubau des Radwegs zwischen Calberlah und Kreisgrenze. Die Arbeiten haben am Dienstag begonnen.

21.09.2016
Anzeige