Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel DRK freut sich über Jubiläen bei Blutspende
Gifhorn Isenbüttel DRK freut sich über Jubiläen bei Blutspende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 06.09.2018
Jubiläumsspender: Horst-Dieter Hellwig (v.r.) begrüßte Eckhard Michel und Wolfram Lohse. Quelle: DRK
Anzeige
Allerbüttel

Die Möglichkeit, etwas Gutes für andere Menschen und für sich zu tun, nutzten beim jüngsten Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Allerbüttel 43 Wiederholungs- und ein Erstspender.

Sie waren der Einladung des DRK-Ortsvereins Allerbüttel und des DRK-Blutspendedienstes aus Springe gefolgt. Mit ihrem Blut, so der DRK-Ortsvereinsvorsitzende Horst-Dieter Hellwig, tragen die Blutspender zur Sicherstellung der Blutversorgung bei Unfallpatienten und erkrankten Menschen bei.

Spender freuen sich über Schmackhaftes vom Buffet

Erfreulich war bei dem dritten Termin in diesem Jahr, dass wieder viele Spender und auch ein Erstspender den Weg nach Allerbüttel gefunden hatten, um ihr Blut zu spenden und damit Leben zu retten. Sie wurden dann auch wieder vom Blutspendeteam des DRK-Ortsvereins betreut und zur Stärkung zu einem schmackhaften Buffet mit Bratwurst vom Grill eingeladen.

Geschenke für Jubiläumsspender

Mit dabei war auch wieder eine Reihe von Jubiläums- und Wiederholungsspendern. Für sie gab es kleine Geschenke, die der DRK-Ortsvereinsvorsitzende überreichte. Wolfgang Lohse aus Wasbüttel spendete zum 125. Mal und Eckhard Michel aus Calberlah zum 100. Mal Blut.

Termin für die nächste Blutspende steht fest

Am 20. November findet in Allerbüttel der nächste Blutspendetermin statt. Auch hier wünschen sich die Organisatoren wieder eine gute Beteiligung der Wiederholungsspender und auch von Erstspendern, die ab 18 Jahren Blut spenden können.

Von unserer Redaktion

„Miteinander (er)leben!“ – unter dieses Motto stellte Isenbüttels St. Marienkirche ihr großes Gemeindefest mit Mitbringfrühstück, Spiel und Spaß für alle Generationen und Gottesdienst. In dessen Rahmen hieß die Kirchengemeinde Torben Lais als neuen Diakon willkommen.

05.09.2018
Isenbüttel Im Florida-Urlaub nahm es seinen Anfang - Wasbütteler ist jetzt Rum-Hersteller

Marcel Kramer aus Wasbüttel hat seine eigene Rum-Marke kreiert und ein Start-up-Unternehmen gegründet. Er nennt es „Black Palm Rum“.

08.09.2018

Womit lässt Isenbüttel den Sommer musikalisch ausklingen? Klarer Fall: mit der Brass Night! Der Posaunenchor der St. Marienkirche lud zum munteren Spiel in den Pfarrgarten ein. Der war im Nu rappelvoll mit Besuchern – übrigens keineswegs nur aus Isenbüttel.

03.09.2018
Anzeige