Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
65 Kandidaten für Wahl zum Samtgemeinderat

Samtgemeinde Isenbüttel 65 Kandidaten für Wahl zum Samtgemeinderat

Samtgemeinde Isenbüttel. 65 Kandidaten bewerben sich um die 30 Sitze des Isenbütteler Samtgemeinderates. Sie verteilen sich auf insgesamt sechs Listen von Parteien und unabhängigen Wählergemeinschaften.

Voriger Artikel
Weiter Ampel-Ausfall: Und keiner will schuld sein
Nächster Artikel
Tankumsee: Tribal Dance und orientalischer Tanz

Die meisten Kandidaten stellt mit 25 Bewerbern die CDU. 19 Kandidaten schickt die SPD ins Rennen, jeweils sieben sind es bei den Grünen und der Isenbütteler Wählergemeinschaft (IWG), sechs bei der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) und einer bei den Linken.

„20 Unterstützerunterschriften brauchte nur die IWG, weil sie bislang lediglich im Gemeinderat in Isenbüttel vertreten war“, erklärte Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff. Die anderen Parteien und Gruppierungen haben bereits Mandate auf Kreistags-, Landes- oder Bundesebene, sie benötigen diese Unterschriften nicht.

Nachdem der Wahlausschuss der Samtgemeinde die Wahlvorschläge geprüft und zugelassen hat, wird die Samtgemeinde nun die Wahlzettel drucken. „Wir hoffen, dass wir am Montag, 15. August, mit dem Ausgeben der Briefwahlunterlagen beginnen können“, so Metzlaff.

Am Wahlabend selber, Sonntag, 11. September, werden ab 18 Uhr im Isenbütteler Rathaus die Wahlergebnisse präsentiert. Und am Dienstag, 13. September, um 17.30 Uhr tagt dann der Wahlausschuss, um das amtliche Endergebnis der Wahl festzustellen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr