Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
15 junge Kicker genießen DFB-Training

Isenbüttel 15 junge Kicker genießen DFB-Training

Isenbüttel . Praxis für die Kicker, Tipps für die Trainer: Das DFB-Mobil machte am Freitag Station bei der F-Jugend des MTV Isenbüttel.

Voriger Artikel
Werden Baugebiete ungleich behandelt?
Nächster Artikel
Neue Ideen für mehr Verkehrssicherheit

Praxis-Einheit: Georgi Tutunjiev tranierte mit der F-Jugend, vor allem Koordination ist dabei wichtig.

Quelle: Christina Rudert

René Rosenbaum war stolz auf seine Jungs: „Die sind voller Ehrgeiz, hoch motiviert!“ Das zeigten die 15 Kicker der F-Jugend vom MTV Isenbüttel gestern bei der Trainingseinheit mit dem DFB-Mobil.

Seit sechs Jahren sind 300 Teamer und 30 Mobile des DFB bundesweit unterwegs. Jörg Barisch und Georgi Tutunjiev machten zum zweiten Mal Station beim MTV. Und während Tutunjiev die Zehn- bis Zwölfjährigen in Bewegung brachte, sprach Barisch mit den Trainern Rosenbaum, Harry Richter und Bernd Heunecke, gab Tipps und beantwortete Fragen.

Den Ball von der linken in die rechte Hand und zurück werfen, während man über eine Bank balanciert, dann den Ball beim Balancieren aufs Knie tippen: Bei diesen Übungen hatte Tutunjiev die volle Aufmerksamkeit der Jungs. Und natürlich durften die Nachwuchskicker zum Schluss auch spielen.

Barisch erklärte das Konzept: „Wir wollen die Trainer animieren, sich zu qualifizieren. Es geht darum, den Fußball an der Basis zu stärken.“ Wie ein Training abwechslungsreich gestaltet werden kann und noch dazu viel Spaß macht, bekamen die Isenbütteler live vorgeführt.

„Wir sprechen aber auch spezielle Themen wie Mädchen- fußball an oder Integration ins Team“, nannte Barisch weitere Elemente. Und der DFB kommt auch in Schulen.

Auf www.nfv.de stehen die Formulare, um einen Termin mit dem DFB-Mobil zu vereinbaren.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr