Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel 130 Grundschüler tragen das zehnte Futsal-Turnier aus
Gifhorn Isenbüttel 130 Grundschüler tragen das zehnte Futsal-Turnier aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 28.04.2017
Mit Spaß dabei: 130 Grundschüler aus der Samtgemeinde Isenbüttel trugen gestern wieder ihr Futsal-Turnier in der SoccaFiveArena aus. Foto: Christina Rudert
Anzeige
Isenbüttel

Der Rektor der Grundschule Calberlah hatte auch das nunmehr zehnte Futsal-Turnier der Zweit- bis Viertklässler organisiert. Weil es um Spaß, um Fairness und darum geht, die Schüler der anderen Schulen kennen zu lernen, werden die Mannschaften quer durch die Schulen wüst zusammen gemischt, für jedes Spiel gibt es neue Zusammensetzungen. Und jeder Schüler sammelte Punkte: „Zehn, wenn seine Mannschaft gewinnt, fünf bei einem Unentschieden, und außerdem bekommt jedes Kind für jedes Tor seiner Mannschaft einen Punkt“, erklärte Kleinschmidt die Regeln. Mädchen und Jungen spielen getrennt.

Jeweils zehn Minuten dauerte ein Spiel. Und während das Schiedsrichterteam zum Schluss Punkte zählte, durften sich alle 130 Schüler in der SpieleWelt amüsieren. Bei der Preisverleihung war VfL-Maskottchen Wölfi mit dabei und übergab die Preise an die Gewinner, Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff spielte Losfee und verteilte die vom VfL spendierten zusätzlichen Preise.

Auch wenn der Aufwand hoch ist, missen möchte das Futsal-Turnier niemand. „Das hat so einen Ausflugscharakter, und in der Samtgemeinde hätten wir auch keine Sporthalle mit solchen Kapazitäten“, sagte der Calberlaher Rektor. Seine Schüler fahren mit der Bahn nach Wolfsburg, „da sind wir mit dem Bahnhof direkt an der Schule natürlich privilegiert“, an den anderen Schulen organisieren Eltern und Großeltern einen Fahrdienst. „Und die Oberschule hatte auch Unterstützung angeboten, wir hatten aber schon genug Helfer.“

tru

Isenbüttel Gemeinde Isenbüttel sucht Lösungen - Müll-Ärger am Tankumsee

Kaputtes Glas, Kleidung, Teebeutel, Schuhputzbürsten, eine Waschpulver-Verpackung, ein Kaffeefilter, aufgerissene Müllsäcke: Wüst sieht es aus auf der kleinen Baum bestandenen Verkehrsinsel an der Lärchenallee in der Tankumsee-Siedlung.

30.04.2017
Isenbüttel Offizielle Übergabe in Calberlah - Radweg an der Tangente freigegeben

Zur Nutzung frei gegeben war er schon, am Mittwoch folgte der offizielle Akt: Landrat Dr. Andreas Ebel und Isenbüttels Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff zerschnitten das Flatterband über den neuen Radweg an der Kreisstraße 114 in Richtung Wolfsburg.

26.04.2017
Isenbüttel Schaden wächst und wächst - Farbschmierer wüten in Calberlah

Die Schmierereien an Bushaltestellen, Gebäuden und Verkehrsschildern „nehmen fast täglich zu“, wie Calberlahs 1. stellvertretender Bürgermeister Horst-Dieter Hellwig entnervt feststellt. Die Gemeinde setzt jetzt darauf, dass aufmerksame Bürger der Polizei konkrete Hinweise geben.

25.04.2017
Anzeige