Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Isenbüttel
725 Jahre Allerbüttel
Gemeinsam geschlemmt: Das Mitbringfrühstück zum Dorfjubiläum kam bei den Allerbüttelern richtig gut an.

Mit einer großen Festmeile feierte Allerbüttel sein 725-jähriges Bestehen am Samstag. Im bunten Miteinander aus Spielen und Aktionen starteten das Dorf und seine Gäste gut gestärkt durch ein Mitbringfrühstück voll durch. Abends klang die Sause mit Grillabend und Livemusik aus.

mehr
25 Jahre Gaus-Lütje-Kartoffeln
25 Jahre Gaus-Lütje: Das Jubiläum des Familienbetriebs wird mit einem großen Hoffest gefeiert.

Vor 25 Jahren taten sich die Wasbütteler Familie Lütje und die Ohnhorster Familie Gaus zusammen, um gemeinsam Kartoffeln anzubauen. Dafür gab es gute Gründe.

mehr
Lesestoff für Isenbüttel
Lesestoff: Ilse-Dorothea Schaper (v.r), Maria Ahrens, Brunhilde Kroll, Brigitte Lenk und Tanja Caesar am Bücherschrank.

Zum Schmökern lädt seit neustem auch auf dem Isenbütteler Gutsplatz ein Bücherschrank ein. Die Landfrauen haben sich dafür stark gemacht.

mehr
Aktion des Heimatbundes
Planen die Wiederbelebung der plattdeutschen Sprache in Calberlah: Karsten Karwehl (l.) und Willi Wentzel.

Es wird immer weniger Plattdeutsch gesprochen. Um die Sprache vor dem Aussterben zu retten, will Karsten Karwehl vom Heimatbund gemeinsam mit Willi Wentzel das Niederdeutsche bei einem plattdeutschen Kreis wiederbeleben. Das Motto des ersten Abends lautet „Hört mal’n beten to“.

mehr
Ausflug aufs Kartoffelfeld bei Wasbüttel
Alles rund um die Kartoffel: Silke Gerkemeyer-Ina geht mit Kindergartenkindern aufs Feld, die ersten waren in diesem Jahr die Wasbütteler.

Vorsichtig die Erde wegschieben, schon tauchen die Kartoffeln auf, manche winzig , andere eine komplette Mahlzeit, eine sogar in Herzform: Der Wasbütteler DRK-Kindergarten hat jetzt gemeinsam mit Silke Gerkemeyer-Ina die Kartoffelernte auf den Feldern des Kartoffelhofs Gaus-Lütje eröffnet.

mehr
Baugebiet Bergstricken
Bebauungsplan Bergstricken: Für den Waldsaum im Süden der Planfläche muss eine andere Lösung gefunden werden.

Jetzt sind die Bürger gefragt: Wie soll die Straße im Baugebiet Bergstricken in Calberlah heißen? Bis Montag, 28. August, nimmt die Gemeindeverwaltung Vorschläge per Mail an gemeinde.calberlah@isenbuettel.de entgegen. Der Name Bergstricken fällt flach, weil so bereits eine Straße heißt.

mehr
Ribbesbüttel
Großes Miteinander: Rund 250 Menschen versammelten sich zum Taufgottesdienst unter freiem Himmel am Tankumsee.

Mit Wasser aus dem Tankumsee wurden am Samstagnachmittag 20 Täuflinge der Kirchengemeinden Ribbesbüttel-Rötgesbüttel getauft. Zu dem Gottesdienst unter freiem Himmel kamen 250 Besucher.

mehr
Verkehrssünder in Isenbüttel
Attraktive Ausweichrouten: Die Fahrtzeit über Nebenstraßen ist in Isenbüttel oft geringer als über Hauptstraßen.

Glaubt man der Beschilderung, ist Isenbüttel – abgesehen von den Durchgangsstraßen – vollständig verkehrsberuhigt. Das Verhalten vieler Verkehrsteilnehmer allerdings lässt eher aufs Gegenteil schließen. Der Reinold Wagner fragte im Bauausschuss, was die Gemeinde dagegen tun will.

mehr

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr