Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Für guten Zweck: Lieder von Liebe und Leidenschaft

Frauke und Bernd Thiele singen für "Helfen vor Ort" Für guten Zweck: Lieder von Liebe und Leidenschaft

Sie waren schon teilweise etwas schlüpfrig, die Lieder, die Frauke und Bernd Thiele am Samstag in Mr. Barman‘s Bier- und Weinkeller zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort sangen. Rund 40 Gifhornern gefiel das allerdings im Laufe des Abends. Es gab sogar Mitsänger im Publikum, die die Texte kannten.

Voriger Artikel
Lieder von Liebe, Lust und Leidenschaft
Nächster Artikel
Lions-Club: Spende für DRK-Jugendfreizeit

Lieder aus dem alten Berlin: Frauke und Bernd Thiele sangen für die AZ-Aktion Helfen vor Ort in Mr. Barman‘s Bier und Weinkeller.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Und das war schon eher verwunderlich, gehören die Lieder doch nicht gerade zu den aktuellen Top-Charts. Sie stammen aus den Nacht-Cafés des alten Berlin, beispielsweise aus dem Jahr 1905, wie „Der Einbruch bei Tante Klara“. Darin erzählt der Texter und Komponist Hans Hyan, wie Tante Klara unter ihrem Bett einen Einbrecher entdeckt, der ihr das Geld raubt – und die Tugend.

Vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg war diese Art von Liedern verbreitet und beliebt, sie wurden zu später Stunde und bei gedämpfter Beleuchtung vorgetragen – und oft genug waren die Künstler gerade in der Kaiserzeit vor den Strafverfolgungsbehörden nicht sicher, wie Bernd Thiele erzählte.

Bei diesem Konzert aber musste sich niemand fürchten, im Gegenteil. Es war für einen guten Zweck, für die AZ-Aktion Helfen vor Ort, die das ganze Jahr über unter anderem finanziell schwache Familien unterstützt. „Es ist gerade die Zeit der Klassen- und Tagesfahrten an den Schulen“, erklärte Nina Siebert von der AZ-Aktion. Und viele Familien könnten sich diese Fahrten nicht leisten. Dafür wurde gesammelt, und die Gifhorner ließen einen schönen Betrag im Zylinder von Nina Siebert zusammen kommen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Helfen vor Ort

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. mehr