Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flohmarkt-Erlös für „Helfen vor Ort“ und Flüchtlinge

AZ-Initiative „Helfen vor Ort“ Flohmarkt-Erlös für „Helfen vor Ort“ und Flüchtlinge

Gifhorn. Der Flohmarkt, der Mitte August in der Elbinger Straße staffand, hat Tradition. Vom Erlös der Veranstaltung - 1180 Euro - profitieren jetzt die AZ-Aktion und die Flüchtlingshilfe von Kirchen und der Diakonie. 

Voriger Artikel
Heeresmusikkorps hat auch Swing und Latin im Repertoire
Nächster Artikel
Für die AZ-Aktion: Lionsclub spendet 3000 Euro

1180 Euro für die gute Sache: Vom Erlös des Flohmarktes in der Elbinger Straße profitieren jetzt die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“ und die Flüchtlingshilfe.

Quelle: Sebastian Preuß

„Sie erhalten jeweils einen Scheck über 590 Euro“, erklärt Bernd Riechers, Sprecher der Flohmarkt-Initiative.

Durch den Verkauf von Tombola-Rubbel-Losen und aus den Einnahmen eines Kaffee- und Kuchen-Buffets sei das Geld unter anderem zusammen gekommen, so Riechers. 20 Anwohner gehören zum Organisationsteam des Flohmarktes, der wie in den Vorjahren von Famila, dem Hadi-Markt und auch dem Trinkgut-Getränkemarkt unterstützt wurde.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Helfen vor Ort

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. mehr